Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Viele Besucher bei der Hochzeitsmesse im Goldenen Stern
Region Borna Viele Besucher bei der Hochzeitsmesse im Goldenen Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 03.10.2010
Borna

Gewerbeverein Borna und LVZ ziehen bei der Organisation seit Jahren an einem Strang. Redakteur Nikos Natsidis und Fotograf Günther Hunger mischten sich gestern unter Gäste und Aussteller.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_4795]Es war in jedem Fall der am meisten ergreifende Moment der gesamten Veranstaltung: als Nico Taubert auf der großen Bühne im Goldenen Stern in die Knie ging. Der 27-Jährige aus Thräna fragte seine Freundin Grit Richter: „Willst du mich heiraten." Und die 22-Jährige konnte gar nicht anders, als mit Ja zu antworten. Das zahlreiche Publikum jubelte und manche Träne wurde zerdrückt. Dabei hatte der Bräutigam in spe seine Zukünftige zunächst animiert, mit ihrer Freundin die Hochzeitsmesse zu besuchen. Er war eher beiläufig mitgegangen – freilich mit den Verlobungsringen in der Tasche. Freuen darf sich das Brautpaar, das nach den Vorstellungen des Bräutigams im nächsten Jahr heiraten wird, über Gutscheine mehrerer Hochzeitsmessen-Aussteller: Über einen 500-Euro-Gutschein des Altenburger Juweliers Reich für die Hochzeitsringe, über einen 200-Euro-Gutschein für die Hochzeitsgarderobe von Brautmoden Altenburg sowie übers Hochzeits-Make-up von Mary Kay und die Hochzeitsfrisuren von der Friseure-Borna-GmbH. Der richtige Schlitten für den großen Tag stand vor dem Goldenen Stern. Ein Lincoln Town K, knapp neun Meter lang, in dem neben dem Fahrer acht weitere Leute ausreichend Platz haben. Selbstverständlich, so Inhaber und Fahrer Stefan Müller, hat das gute Stück Fernseher und CD-Player an Bord, weshalb nur noch die Frage bleibt, wie das etwas sperrige Gefährt die Kurven nimmt.

Sie könnte glatt mit Sängerin Michele verwechselt werden, die hübsche Blondine namens Yvonne Berger. Deshalb lag es auf der Hand, dass sie auch einen Titel der bekannten Sängerin sang („Fliegen"), wobei sich die junge Frau, die in Borna großgeworden ist, keineswegs hinter der ehemaligen Grand-Prix-Teilnehmerin verstecken muss. Hauptberuflich ist die Sängerin derzeit im PR-Bereich tätig, will aber ihre Gesangskarriere in jedem Fall ausbauen.

Kaum zu glauben, was es für Hochzeitsjubiläen gibt. Exakt 30. Wer eins hatte, konnte sich ins Hochzeitsbuch eintragen, das von Martina Voll, der gute Geist des Gewerbevereins, und der Standesbeamtin Tanja Conrad-Ksoll geführt wurde. Nach einer Stunde hatten sich bereits 15 Paare eingetragen.

Moderatoren gab es sozusagen im Doppelpack. Zumindest zu Beginn der Hochzeitsmesse, als Bernd Schröter, Beiratsmitglied im Gewerbeverein und bekannt als vormaliger Oberbürgermeister, gemeinsam mit LVZ-Regionalverlagsleiterin Bärbel Kühnler die Gäste begrüßten Durchs Programm führten Mario Gentzsch, der das schon seit Jahren macht, und Anne August. Die 24-Jährige ist das Gesicht der Bornaer Bewerbung um die Landesgartenschau 2015.

Mit Blumen lässt sich bekanntlich viel sagen. Ganz besonders am Tag der Hochzeit. Das ist das Metier von Iris Kröber vom Blumenland Zedtlitz. Wobei der Trend zu regelrechten Konstruktionen bei den Hochzeitsträußen geht, etwa in Kugelform. Zu einer richtigen Hochzeit gehört auch eine ordentliche Hochzeitszeitung. Thomas Stein vom Medienzentrum Borna versteht etwas davon. Wer will, bekommt bei ihm auch eine Hochzeitszeitung im Stil der Funzel, von der die Älteren unter uns wissen, dass das einst die ganz besondere letzte Seite der DDR-Satire-Zeitschrift „Eulenspiegel" war. Sie hat sozusagen das Gardemaß für Models: Dajana Reinhardt, Betriebswirtschaftsstudentin aus Altenburg, misst 1,78 Meter. Die attraktive junge Dame war eine der Protagonisten der Modenschau von Brautmoden Altenburg. Viermal musste sich die junge Mutter während der Schau umziehen, und dass das so schnell wie perfekt passierte, nötigt zumindest Laien Respekt ab. Männer haben es leicht. Zur Hochzeit kommt, zumindest gut bürgerlich, nur ein Anzug in Frage, und das war`s. Aber halt, sagt Michael Volkert vom gleichnamigen Herrenausstatter in Frohburg. Und betont, dass Anzug nicht gleich Anzug ist. Was Man(n) wissen muss. Männer haben es eben schwer.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Pleißestadt wird sich der Gruppe aus Städten und Gemeinden anschließen, die in Kooperation die Nachteile zu kompensieren versucht, die ihnen aus ihrer Grenzlage zu Thüringen auf der einen und Sachsen auf der anderen Seite entstehen.

01.10.2010

Weiterhin Unklarheit über die künftigen Trainings- und Wettkampfbedingungen des Bornaer Sportvereins, Schuldzuweisungen und Fachleute, die sich nicht mit einem der wichtigsten Bornaer Themen dieser Tage beschäftigen - die Auseinandersetzungen um den Abriss des Sozialtrakts auf dem Sportplatz Witznitzer Straße spielten auch auf der Stadtratssitzung Donnerstagabend erwartungsgemäß eine Rolle.

01.10.2010

Mit dem Schulsterben soll Schluss sein im Landkreis Leipzig. Das ist der Kern des Beschlusses, den der Kreistag Mittwochabend in Grimma fasste. Der Antrag der Linken, einen Schulnetzplan „ohne weitere Schulschließungen und ohne die Einstufung von Schulen unter Beobachtungsstatus" zu verabschieden, fand eine - durchaus überraschende - Mehrheit.

30.09.2010