Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Viele Besucher in Regis-Breitingen beim Fischerfest
Region Borna Viele Besucher in Regis-Breitingen beim Fischerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 16.10.2017
Abfischen des Kirchteiches Regis. Quelle: Jens Paul Taubert
Regis-Breitingen

Der Kirchteich in Regis-Breitingen ist am Sonntag abgefischt worden. Aus diesem Anlass hat es nach einem Jahr Pause wieder ein Fischerfest gegeben, es war die zwölfte Auflage. Als Gastgeber fungierten der Fischereibetrieb „Forellenhof Borna“ von Jürgen Etzold und der Feuerwehrverein um den Vorsitzenden Rainer Frank. Der Fischereibetrieb hat in den Teich im wesentlichen Graskarpfen (Weißer Amur) zur Gewässerpflege eingesetzt sowie Spiegelkarpfen und Hechte. Zwei traditionelle Fischzüge sollten am Sonntag durchgeführt werden.

Nach einem Jahr Pause hat es in Regis-Breitingen wieder ein Fischerfest gegeben. Bei sommerlichem Wetter haben viele Besucher beim Abfischen zugeschaut.

Zahlreiche Zuschauer waren bei sommerlichem Wetter gekommen. Von vormittags bis zum Nachmittag war am Kirchteich nahe der Oberschule etwas los. Für die Besucher gab es einen Imbiss und Fischverkauf.

Im vergangenen Jahr musste das Fischerfest ausfallen. Nach einem Notabfischen im Sommer waren zum geplanten Zeitpunkt keine Fische im Teich, hatte Pächter Etzold damals mitgeteilt.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eine Bedrohungsserie – nachdem Sonntagnacht bis Montagmorgen bereits drei Seniorenpflegeheime in Groitzsch, Grimma und Markranstädt bedroht wurden – ist am Nachmittag ein anonymer Anruf auch im Wurzener und Geithainer Heim eingegangen.

16.10.2017

Klassentreffen sind eine Reise in die Vergangenheit: Welche Lehrer waren die beliebtesten, wer war in wen verliebt und wer stand mit wem auf Kriegsfuß? Am Wochenende kamen 26 Absolventen der Jahrgänge 1946 und 1947 der Oberschule „Georgi Dimitroff“ in Böhlen zusammen, um in Erinnerungen zu schwelgen.

19.10.2017

In das Rathaus von Regis-Breitingen ist eingebrochen worden. Die unbekannten Täter durchwühlten sämtliche Büros einschließlich des Bürgermeister-Zimmers. Offenbar suchten sie Geld. Weil alle Türen demoliert sind, dürfte die Verwaltung auch am Dienstag nur eingeschränkt arbeitsfähig sein, erwartet Bürgermeister Wolfram Lenk (Linke).

16.10.2017