Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Vier Autos aus Werkstatt in Zedtlitz gestohlen – Schaden fünfstellig
Region Borna Vier Autos aus Werkstatt in Zedtlitz gestohlen – Schaden fünfstellig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 24.05.2016
Die Polizei sucht nach Hinweisen zu unbekannten Tätern, die eine Werkstatt im Bornaer Ortsteil Zedtlitz heimgesucht haben. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borna/Zedlitz

 Gleich in zwei Nächten hintereinander haben Einbrecher eine Werkstatt im Bornaer Ortsteil Zedtlitz heimgesucht. Die unbekannten Täter drangen zunächst zwischen Sonnabend, 15 Uhr, und Sonntag, 11.30 Uhr, gewaltsam ein, indem sie ein Bürofenster öffneten. Mithilfe der vorgefundenen Originalschlüssel entwendeten sie drei Kundenfahrzeuge. Es handelte sich dabei um zwei weiße Pkws VW Polo sowie einen grau-blauen Pkw VW Golf Plus, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

Weiterhin wurde ein Tresor gestohlen, in dem sich Fahrzeugbriefe und Fahrzeugscheine, Schlüssel und ein Diagnosetester sowie Bargeld befanden. Außerdem nahmen die Täter einen Staubsauger, einen hydraulischen Rangierwagenheber sowie zwei Kennzeichentafeln von einem anderen Fahrzeug mit. Der Gesamtschaden liegt in einem hohen fünfstelligen Bereich, hieß es.

In der folgenden Nacht zum Montag wurde dann noch der rote Pkw Ford Fiesta ohne Kennzeichen mit einem Zeitwert von etwa 500 Euro entwendet.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt sowie den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a, Telefon 03433/2440, zu melden.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn sich ein Unternehmen im globalen Geschäft aufs Glatteis begibt, klingt das nach einer hochriskanten Angelegenheit. Doch das mit einer Niederlassung in Neukirchen angesiedelte Unternehmen ISS steht im eisigen Geschäft fest auf den Füßen. Seine Mitarbeiter sorgen weltweit für eisiges Vergnügen.

24.05.2016

In Neukieritzsch gibt es Ärger zwischen Kommune und Sportverein. 51 000 Euro sollen die Sportler pro Jahr für die Sportstättennutzung, etwa die Halle „Parkarena“, zahlen, vorher war alles kostenlos. Auch in Machern brodelte es bis vor wenigen Tagen. Unterstützung von Vereinen ist für viele Kommunen ein wichtiges, aber teils schwieriges Thema.

23.05.2016

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag die Heizungsanlage eines Einfamilienhauses gestohlen. Sie nutzen die Abwesenheit des Bewohners aus. Es entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

23.05.2016
Anzeige