Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Virtuell durchs Reichstor schweben

Virtuell durchs Reichstor schweben

Am 30. April wird im Museum die neue Sonderschau "1813 - eine Bilanz. Leipzigs Süden im Jahr der Völkerschlacht" eröffnet. Dabei soll der Ausstellungsraum, in dem bisher das Thema Bergbau präsentiert wurde, in neuem Glanz erstrahlen.

Borna. Die Schau ist bis zum 10. November zu sehen.

 In der Ausstellung geht es um die Frage, was 200 Jahre nach dem weltgeschichtlichen Ereignis bei Leipzig bleibt, heißt es aus dem Museum. Dort wird derzeit die neue Schau, bei der auch ein Wandbild im Comicstil des Künstlers André Martini zu sehen ist, vorbereitet. Im Kern geht es in der Ausstellung um die Geschehnisse im Leipziger Süden. Dabei liegen den Besuchern verschiedene "Stolpersteine" im Weg. Dazu gehören nach Angaben der Ausstellungsmacher ein Turm aus Konservendosen, ein Mantel aus dem Jahr 2013 und das Bürgerliche Gesetzbuch.

 Mit "Nachrichten aus dem Landkreis" werden die Besucher direkt in den Süden von Leipzig gelotst, wo sie und mit zahlreiche Ereignissen aus dem Jahr 1813 konfrontiert werden. Gezeigt werden Objekte wie ein Feldlazarettbesteck von 1813 aus Frohburg, Münzen aus dem Völkerschlachtjahr aus ganz Europa, aber auch Munition, Waffen und Uniformen. Zu sehen ist auch eine kleine Zinnfigurenarmee, die aus der Wand des Museums in den Raum marschiert.

 Die Ausstellung beleuchtet auch, welcher europäische Herrscher wann und wo in Borna war und wie die Stadt um 1813 aussah. Das sehen die Besucher anhand des digitalen Stadtmodells der Firma Architools 3D. In einem virtuellen Rundflug können Museumsbesucher durch das Reichstor auf den Markt schweben und dort die Herrscher, gezeichnet vom Künstler Martini, erleben.

 Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden des Verbandes "Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813", Michél Kothe, vorbereitet. Dem Museum stehen dabei zahlreiche Partner zur wissenschaftliche Beratung zur Seite. Zu den Unterstützern gehören nach Angaben des Museums auch der Verein Route Napoléon de Saxe 1813, der Geschichtsverein Borna, das  Sanitäts- und Lazarettmuseum Seifertshain sowie das Museum Schloss Frohburg, der Kohrener Geschichtsfreunde-Verein und der Förderverein Rötha "Gestern. Heute. Morgen.".

 Am Internationalen Museumstag, dieses Jahr am 12. Mai, wird das "Spiel- und Aktionszimmer" mit Spielen aus der Zeit um das Jahr 1800 zur Attraktion. In einer gesonderten Präsentation erhalten Museumsbesucher auch Informationen über den gebürtigen Bornaer und Erbauer des Leipziger Völkerschlachtdenkmals, Clemens Thieme.

 © Kommentar Seite 29

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.04.2013

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr