Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Vize-Europameister übt in Borna
Region Borna Vize-Europameister übt in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 19.05.2015
Zwiebelschütze Thomas Winkler mit Jugendleiterin Janet Naundorf im Sommercamp sächsischer Sommerbiathleten in der Luckaer Straße. Quelle: Peter Krischunas

"Sie haben sich auf die Europameisterschaft im estischen Haanja Anfang des Monats vorbereitet. Dabei wurden sie von Thomas Winkler vom Zwiebelschützenverein begleitet", erklärt Annekathrin Bedewitz, Vizechefin des Zwiebelschützenvereins. Berner erreichte bei der Europameisterschaft Silber bei den Junioren. Herr kam auf Platz 23 bei den Herren.

"Das ist für uns schon ein dickes Pfund", sagt Bedewitz, die zudem Referentin beim Sächsischen Verband der Sommerbiathleten ist. Die Empfehlung, Berner und Herr in Borna einige Monate trainieren zu lassen, sei von Frank Hübner, Bundesreferent Sommerbiathlon, gekommen. Michael Herr studiert in Leipzig, Hendrik Berner in Chemnitz. Borna liegt dazwischen, was wohl die Entscheidung begünstigt hat.

Immerhin zum 13. Mal waren die Bornaer Zwiebelschützen Gastgeber für das Trainingscamp in ihrer Anlage in der Luckaer Straße. Dass der Verband der Sommerbiathleten internationale Wettkampfteilnehmer hierher vergibt, sieht Bedewitz auch als Anerkennung für die gute Arbeit des Vereins.

Der Bornaer Thomas Winkler begleitete Berner und Herr in den Trainingseinheiten Laufen und Schießen. Gleichzeitig musste sich der 32-jährige Bornaer selbst auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten, die am 5. September in der Biathlonarena im erzgebirgischen Altenberg und am 20. September in Clausthal-Zellerfeld stattfinden. Winkler ist seit seinem elften Lebensjahr Vereinsmitglied. "Das war damals kurz nach der Gründung der Zwiebelschützen im Jahr 1990", sagt der Vater zweier Kinder. Insgesamt war bei er elf der 13 Sommercamps in der Luckaer Straße mit dabei. Dass der Transportfahrer einer Firma in Frohburg extra eine Woche Urlaub genommen hat, zeigt, wie wichtig er seinen Sport nimmt. Er startet im Sommerbiathlon-Cross (KK) im Erwachsenenbereich.

Birgit Beuermann seit 1995 ebenfalls eine feste Größe bei den Bornaern, muss dieses Jahr wegen einer Verletzung pausieren. "Ich wollte aber nicht tatenlos zuschauen. Deswegen helfe ich im Trainingscamp als Trainerin aus", so die Zwiebelschützin, die ihre Brötchen beim Zoll in Hannover verdient.

Janet Naundorf war Jugendleiterin im Camp. Daran nahmen Biathleten vom BSV Nünchritz-Glaubitz, der SG Brandt und aus Pöhla im Erzgebirge sowie aus Borna teil. Wie in den Vorjahren übernachteten sie in der Sporthalle Gnandorf.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.08.2013

Peter Krischunas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim nötigen Landerwerb für die Autobahn 72 sollen Besitzer von Flächen im Abschnitt Niederfrohna-Rathendorf offensichtlich rund 20 Cent pro Quadratmeter weniger erhalten, als Eigentümer im Abschnitt Rathendorf-Borna.

19.05.2015

Im vorigen Jahr stieg der Bestand des Bornaer Museums auf einen Schlag um 15 000 Stück. Es handelte sich um historische Bücher aus dem Bestand des Teichgymnasium.

19.05.2015

Der Feuerschein über Geithain versetzte Dienstagabend nicht nur zahlreiche Geithainer, sondern die ganze Umgebung in helle Aufregung. Er war ebenso wie die dicken Rauchwolken viele Kilometer im Umkreis zu sehen.

19.05.2015
Anzeige