Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom ersten Tag an Sommer

Vom ersten Tag an Sommer

Nach verhaltenem Start sind die Wetteraussichten sommerlich für die letzte Ferienwoche. Damit dürfte auch im Freibad in Neukieritzsch noch einmal reger Betrieb herrschen.

Voriger Artikel
Oberschule für mehr Wertschätzung
Nächster Artikel
Kontakte als entscheidender Faktor

Seit dieser Saison gibt es im Freibad Neukieritzsch wieder einen Imbiss, der sich in und vor der neuen Mehrzweckhalle befindet.

Quelle: Thomas Kube

Neukieritzsch. So wie bisher an fast jedem Tag in dieser Saison.

 

 

Als andere Bäder über einen kühlen und verregneten Frühsommer klagten, hatte das in Neukieritzsch nämlich noch geschlossen. Wegen einer nicht länger aufschiebbaren Reparatur an der Stirnseite des Schwimmerbeckens, öffnete das Bad erst am 28. Juni. Und erlebte damit fast ununterbrochen sommerlich warme Tage mit kräftigem Besucheransturm. Die Wassertemperaturen, die derzeit bei erfrischenden 21 Grad liegen, gingen an einem Wochenende bis auf 29 Grad hoch und die Spitze bei den Besucherzahlen wurde am letzten Juli-Wochenende mit 650 Badegästen an einem Tag erreicht. Insgesamt steht die Besucherstatistik jetzt schon bei rund 11 500, so dass Schwimmmeister Mirko Bruschke davon ausgeht, dass bis zum Ende der Saison die jährliche Marke von 14 500 bis 15 000 auch in diesem Jahr noch erreicht wird.

Erstmals nach vier Jahren steht den Badegästen 2013 wieder ein gastronomisches Angebot zur Verfügung. Während des Baus der direkt angrenzenden Mehrzweckhalle Park-Arena mussten Besucher von 2009 bis 2012 auf Mitgebrachtes zurückgreifen. Bis 2008 hatte Karsten Jacob als Wirt der Maxhütte den Imbiss im Bad betrieben. Zur Saison 2011 gingen schon die modernen Umkleide- und Duschräume in der Halle in Betrieb. Doch erst seit dieser Saison ist Jacob als Betreiber des Restaurants "Auszeit" auch wieder für die Gäste im Freibad da. Neben dem Imbissangebot können die Badenden hier auch aus den Tagesgerichten der Gaststätte wählen, außerdem gibt es selbst gemachtes Eis.

"Die Leute mussten sich erst an das neue Angebot gewöhnen, doch nach kurzer Zeit lief es gut an", freut sich der Auszeit-Wirt. Er und der Schwimmmeister betonen die gute Zusammenarbeit. Wenn das Bad wegen guten Wetters und viel Andrang bis 19 Uhr auf bleibe, hänge auch der Imbiss eine Stunde dran. Umgekehrt informiert Bruschke den Imbissbetreiber immer rechtzeitig, wenn sich eine größere Gruppe angemeldet hat. Was häufig der Fall ist. Heute will der Lobstädter Hort sein Neptunfest im Bad feiern. Diese und andere Kindereinrichtungen nutzen das Bad regelmäßig während der Ferien, die Grundschule Neukieritzsch kommt auch zum Schwimmunterricht hierher. Zu den regelmäßigen Nutzern gehören neben eifrigen Frühschwimmern, die bei fast jedem Wetter schon morgens kurz vor zehn am Einlassdrehkreuz stehen, neben Badegästen aus ganz Neukieritzsch und von Leipzig bis Groitzsch auch etliche Sportgruppen: Volleyballer, Fußballer und Fußballerinnen, Leichtathleten und natürlich Schwimmer vom Verein Sportfreunde Neukieritzsch und der Tauchclub Borna. Für sie alle geht die Saison mindestens noch bis zum 15. September, "bei schönen Wetter auch bis Ende September", sagt der Schwimmmeister.

iÖffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, Tageskarte 2 Euro, Kinder 1 Euro, Zehnerkarte 16 Euro, Kinder 8 Euro

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.08.2013

Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.11.2017 - 10:48 Uhr

Am 14. Spieltag der Sachsenliga hoffen die Grimmaer auf einen Sieg im Duell gegen Markranstädt.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr