Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von Borna nach Madrid

Von Borna nach Madrid

Borna/Madrid. Am Dienstag startete ein Bus mit den Jugendlichen aus dem Bistum Meißen/Dresden von Leipzig zum Weltjugendtag, der vom 15. bis zum 23. August im spanischen Madrid stattfindet.

. Sechs junge Katholiken aus Borna sind bei der Reise dabei. Sie haben zahlreiche Gründe, an dieser internationalen Veranstaltung teilzunehmen und fahren auch mit einigen Erwartungen im Gepäck auf die iberische Halbinsel.

Auf dem Grundstück der katholischen Pfarrei St. Joseph in der Stauffenbergstraße stehen Holzbänke im Halbkreis. Kevin, Pascal, Mirijam, Sarah, Judith und Rahel haben dort Platz genommen und sprechen über den Weltjugendtag, bei dem rund 450 000 Teilnehmer zwischen 16 und 30 Jahren erwartet werden. Die Schüler und Studenten der Bornaer Gemeinde werden mitten unter ihnen sein. „Ich fahre dorthin, weil es uns darum geht, unseren Glauben aktiv zu leben", sagt Rahel Schruth. Denn für die 17-Jährige heißt Christsein nicht einfach nur, irgendwann einmal getauft worden zu sein. Wenn Sarah Kokot von Spanien spricht, denkt sie an die neuen Impulse für ihren Glauben, „aber vor allem an zahlreiche Begegnungen mit anderen jungen Christen". Lehramtsstudent Pascal Kühne teilt diese Ansicht. „Wir wollen sehen, dass wir mit unserem Glauben nicht alleine dastehen." Für die Sachsen könnte die Zeit in Madrid deshalb ein wichtiges Erlebnis werden. Im katholisch geprägten Spanien wird es in den nächsten beiden Wochen vor katholischen Gästen aus zahlreichen Ländern nur so wimmeln. Für Kevin Szech, der nicht getauft ist, geht es darum, „den Glauben besser kennenzulernen und Begegnung mit dem Papst zu haben."

Madrid soll für die Jugendlichen ein Meilenstein ihres aktiven Glaubenslebens sein. „Wir sind keine U-Boot-Christen, die nur hin und wieder mal auftauchen", sagt Rahel Schruth selbstbewusst. Der sonntägliche Besuch der Kirche und die Teilnahme an Thementagen oder anderen Freizeitaktivitäten für Jugendliche, ist für sie Teil des Lebens. Auch die Vorbereitung auf den Weltjugendtag gehörte mit dazu. „Wir haben einige Vorbereitungstreffen besucht", sagt Pascal Kühne. „Da gab es allgemeine Informationen zum Ablauf, aber auch spezielle Vorbereitungen", so der 23-Jährige. „Wir haben Lieder eingeübt und Informationen über unser Bistum zusammengestellt, die wir dann an die Jugendlichen in Spanien weitergeben wollen", ergänzt Schruth. Auch die Reisekosten mussten aufgebracht werden. Rund 500 Euro fallen pro Teilnehmer an. „Und natürlich Ideen für Gastgeschenke sammeln. Wir haben schon überlegt ein Stück Berliner Mauer mitzunehmen", sagt Studentin Sarah Kokot.

Wenn die Bornaer die mehr als 30 Stunden Busfahrt hinter sich gebracht haben, erwarten sie zunächst die „Tage der Begegnung." Heute bis Montag soll dabei auf den eigentlichen Jugendtag eingestimmt werden. „Da wird es ein buntes Programm geben: Gebete, Workshops, Konzerte, aber auch einen sozialen Tag, an dem wir alle gemeinsam arbeiten", erklärt Rahel Schruth.

Montag startet dann der eigentliche Weltjugendtag. Zunächst werden T-Shirts, Hüte und Pilgerrucksäcke an die Teilnehmer verteilt. Ein Kreuzweg durch Madrid oder die Vigil, eine Nachtwache mit dem Papst, zählen zu den Programmpunkten, an denen auch die Bornaer teilnehmen wollen. „Und natürlich der Abschlussgottesdienst mit dem Papst, bei dem rund eine Million Teilnehmer erwartet werden", sagt Pascal Kühne.

Marco Irrgang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

11.12.2017 - 21:38 Uhr

Alle guten Wünsche für die Reporter-Legende Heinz-Florian Oertel zum 90. Geburtstag.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr