Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Vorfahrt missachtet: Transporter kracht in Regis gegen Einfamilienhaus
Region Borna Vorfahrt missachtet: Transporter kracht in Regis gegen Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 13.04.2016
Zwei Fahrzeuge stießen am Mittwochmorgen an einer Kreuzung in Regis-Breitingen zusammen. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Regis-Breitingen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen, 4.15 Uhr, in Regis-Breitingen. Ein 35-Jähriger, der mit einem Transporter in der Florian-Geyer-Straße unterwegs war, missachtete an der Straße der Deutschen Einheit die Vorfahrt eines Dacia. Beide Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen. Der Pkw wurde durch den Aufprall gegen einen Stromverteilerkasten geschleudert. Der Transporter durchbrach eine Hecke und krachte gegen die Fassade eines Einfamilienhauses. Der Fahrer des Dacia (65) wurde nach Informationen der Polizei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Seine Beifahrerin (64) erlitt leichte Verletzungen.

Die Feuerwehr Regis-Breitingen war im Einsatz. Die Unfallstelle war längere Zeit gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht beziffert.

Der Transporter durchstieß die Hecke. Quelle: Feuerwehr

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi lädt am 1. Mai in Borna zur Mai-Feier ein. Dieses Jahr steht die Veranstaltung auf dem Markt unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“. Die Mai-Feier, die es mit unterschiedlichen Veranstaltern bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten in Borna gibt, ist jeweils ein Schaulaufen verschiedener Parteien. Dazu zählt auch die Alternative für Deutschland.

01.05.2018

Nur einen Monat nach der großen Müll-Aktion in Borna stehen schon wieder alte Möbel in der Landschaft. Unbekannte haben Kinderbett, Tisch und Kommoden am beliebten Waldweg des Ortsteils Zedtlitz einfach abgestellt. Das ärgert Anwohner, die dort gerade für Sauberkeit gesorgt hatten.

12.04.2016

An den Schulen im Landkreis Leipzig unterrichten seit dem Beginn des zweiten Schulhalbjahres 34 neue Lehrer. Es handelt sich in den meisten Fällen um junge Leute, erklärte der Sprecher der Leipziger Regionalstelle der Sächsischen Bildungsagentur, Roman Schulz.

12.04.2016
Anzeige