Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
WM-Dritte zeigen Akrobatik vom Feinsten

WM-Dritte zeigen Akrobatik vom Feinsten

Jubel, Trubel, Tanz und Heiterkeit bestimmten das 21. Dorf- und Kinderfest am Sonnabend im Pegauer Ortsteil Eisdorf. Besonders, als die Kids ihren Parcours mit Dosenzielwerfen, Sackhüpfen, Eierlauf und Zielschießen beschlagnahmten, oder später, als die sieben Sportakrobaten des BC Eintracht Leipzig 02 - mit Max und Jonas, Drittplatzierte bei der WM 2012 in Orlando - ihren Auftritt hatten.

Voriger Artikel
"Die Straßenmitte ist sicherer"
Nächster Artikel
"Bärige Stimmung" mit Hansi Hinterseer

Kräuterfrau Irene Finke vom Kräuterladen Leipzig beim Wiesen-Kräuter-Rundgang rund um Eisdorf.

Quelle: Mathias Bierende

Eisdorf. Etwas schade, denn genau in dieser Zeit war die Kräuterfrau Irene Finke vom Kräuterladen-Leipzig mit 15 Interessenten auf ihrem Wiesenkräuter-Rundgang unterwegs. Auch die riesige Giraffenhüpfburg und das Ponyreiten waren Magneten beim Dorffest.

Das vierköpfige Festkomitee mit Sabine Holtel, Annette Haußmann, Margit Schirmer und Andrea Heyne hatte wieder gute Arbeit geleistet und neue Ideen ins Fest eingeflochten. Wer hat den Hut auf? "Alle gemeinsam. Dazu kommen viele fleißige Hände", antwortete Sabine Holtel. Etwa ein halbes Jahr dauerte die Vorbereitung, um alle Helfer und die Spenden zu organisieren.

Zahlreiche Aktivitäten waren für den Sonnabend vorbereitet - viele davon sind Traditionen wie das Skatturnier. Die Skatspieler hatten bereits am Morgen ihren Auftritt. Unter zwölf Kontrahenten erreichte Gerhardt Schmidt aus Löben den ersten Platz. Oder am Abend. Da legte sich nicht nur der DJ ins Zeug, sondern auch alle Tanzwilligen.

Der Ursprung dieser schönen Tradition war einst die Straßenerneuerung im Ort. Damals als Dankeschön-Party an die Bauarbeiter und Bewohner von Eckehard Herbst "erfunden", von allen als schönen Ortshöhepunkt erlebt, wurde das Fest am Leben erhalten. "Die Organisation wurde dann an die jetzigen Antreiber übergeben. Wir sind kein Verein", erklärte Andrea Heyne. Die Eisdorferin organisiert bereits 21 Jahre mit.

Für die Kinderbeschäftigung hatte sich Andreas Pitzschel bereiterklärt. Die Kinder konnten in vier Disziplinen Punkte sammeln und bekamen Urkunde.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.08.2014
Bierende, Mathias

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr