Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warmer Regen von der Stiftung in Neukieritzsch

Warmer Regen von der Stiftung in Neukieritzsch

Der Heimatverein des Bornaer Landes, die Freiwillige Feuerwehr Lippendorf-Kieritzsch und die Neukieritzscher Geschichtswerkstatt erhalten in diesem Jahr Zuwendungen der "Stiftung Lebendige Gemeinde Neukieritzsch".

Voriger Artikel
Winter im Tagebau: Kumpel kämpfen mit Wasser und Wind
Nächster Artikel
Elsterradweg und Bogenbrücke werden saniert

Der Gemischte Chor von Neukieritzsch bei seinem Auftritt unter Leitung von Victor Vetter mit Solistin Ana Rosina Friedel.

Quelle: André Neumann

Das gaben Bürgermeister und Stiftungsvorsitzender Henry Graichen (CDU) und Hans-Jürgen Ketzer, der Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, am Sonntagnachmittag beim Neujahrskonzert in Neukieritzsch bekannt.

Der Heimatverein bekommt 2000 Euro für das Projekt eines Katharina-von-Bora-Kurses im Rahmen des Lutherweges rund um die Gemeinde. Die Feuerwehr Lippendorf-Kieritzsch will für die Gemeindefeuerwehr ein Informations- und Spielmobil beschaffen, mit dem Kinder spielerisch die Feuerwehr kennen lernen. Die Anschaffung der Ausstattung wie Spritzwand, Hindernisparcours und Kinderuniformen unterstützt die Stiftung mit 1800 Euro. Weitere 1470 Euro bekommt die Neukieritzscher Geschichtswerkstatt. Die will auf vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung, wie Werkstattmitglied Gerd Janietz sagte, eine Reihe von Broschüren über Themen aus der Neukieritzscher Geschichte auflegen. Den Auftakt soll ein Heft machen, in dem alte Gebäude in Wort und Bild vorgestellt werden. Das Projekt heißt "Neukieritzscher Häuser- und Straßengeschichten".

Das Neujahrskonzert bestritten in bewährter Weise Neukieritzscher Kulturschaffende. Den Anfang machte der Musikverein Neukieritzsch/Regis, dessen Nachwuchsorchester unter Leitung von Matthias Büttner mit mehreren Stücken sehr selbstbewusst aus dem Schatten des so genannten "großen Orchesters" heraustrat. Der Gemischte Chor von Neukieritzsch, der unter Leitung von Victor Vetter mehrere Lieder vortrug, hätte gern einen so starken Nachwuchs. Nur zwölf Sängerinnen und Sänger, das sind weit weniger als die Hälfte des Ensembles, kommen aus Neukieritzsch, bedauerte Chorvorsitzende Christine Vetter vor dem Auftritt. Sie warb um neue Sängerinnen und Sänger und verkündete die Absicht, einen Kinder- und Jugendchor aufbauen zu wollen. Nach den Winterferien sind alle jungen Freunde des Singens montags, 17 Uhr, zur Probe eingeladen.

Für den schwungvollen Ausklang des Konzertes sorgte schließlich das Blasorchester des Musikvereins unter Leitung von André Bauer.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.01.2015
André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr