Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warnstreik: Auch Schulen in und um Borna am Dienstag betroffen

Warnstreik: Auch Schulen in und um Borna am Dienstag betroffen

Normaler Unterricht wird in den Schulen des Leipziger Landes am Dienstag wohl eher in Ausnahmefällen stattfinden: Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die dbb tarifunion haben im bundesweiten Tarifstreit mit den Ländern zum Warnstreik aufgerufen.

Borna. Zahlreiche Lehrer aus Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien der Region werden deshalb heute nicht vor ihren Klassen stehen. Stattdessen fahren sie zu einer Kundgebung, die am Mittag vor dem sächsischen Finanzministerium in Dresden stattfinden soll. Für jene Mädchen und Jungen, die trotz des Streiks zur Schule kommen, soll es eine Betreuung geben.

„Wir haben die Eltern Ende vergangener Woche in einem Brief informiert", sagt die Bad Lausicker Grundschulleiterin Birgit Geuther. Fast die gesamte Lehrerschaft ihrer Schule wolle sich an dem Ausstand beteiligen und nach Dresden fahren. Für jene Kinder, die nicht zu Hause bleiben könnten, organisiere man eine Notbetreuung.

„Die Betreuung der Kinder ist bei uns gesichert", sagt Gudrun Meier, die die Mittelschule in Groitzsch leitet. Es seien genügend Pädagogen in der Schule, die sich um die Mädchen und Jungen kümmerten. Ein Teil des Kollegiums werde sein Recht wahrnehmen und an der Protestkundgebung in Dresden teilnehmen.

Etwa 50 Prozent der 70 Lehrer am Gymnasium „Am Breiten Teich" in Borna beteiligen sich an den Warnstreiks. 25 Pädagogen werden sich auf den Weg zur Kundgebung nach Dresden machen. Sie starten von der Bornaer Apfelwiese aus mit einem Bus, der vom Sächsischen Lehrerverband (SLV) zur Verfügung gestellt wird.

„Das Echo ist sehr gut. Ich denke, dass die Beteiligung sehr hoch sein wird", sagte GEW-Landesvorsitzende Sabine Gerold der LVZ. Auch aus der Süd-Leipziger Region würden sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit Sonderbussen nach Dresden kommen. „Sachsens Lehrer sind die bundesweit am Schlechtesten bezahltesten", begründete sie den Warnstreik. Es gehe in der Tarifauseinandersetzung aber auch um die Sicherung des Lehrernachwuchses und um bessere Lernbedingungen für die Mädchen und Jungen.

„Wir gehen von Beeinträchtigungen aus", sagt Roman Schulz, Sprecher der Sächsischen Bildungsagentur in Leipzig. Erfahrungsgemäß reiche die Resonanz auf gewerkschaftliche Streikaufrufe von einzelnen Lehrern bis zu kompletten Kollegien. Die Schulpflicht sei an so einem Tag nicht per se aufgehoben, betont er: „Streik heißt nicht automatisch schulfrei." Unterrichtsausfall sei aber eine Option, wenn absehbar sei, dass sich viele Lehrer an dem Ausstand beteiligten. Die Einrichtungen seien unabhängig in der Pflicht, Betreuung anzubieten.

Der Schulbusverkehr ist durch den angekündigten Ausstand nicht betroffen. „Wir fahren ganz normal", sagt Rita Schnabel, Betriebsleiterin des Busunternehmens Thüsac. Schließlich müssten die Schüler, die in den Einrichtungen betreut würden, zur Schule und zurück gebracht werden.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr