Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warten auf Gutachten zum weißen Pulver

Warten auf Gutachten zum weißen Pulver

Die erste große Aufregung hat sich gelegt. Sie ist einer gespannten Erwartungshaltung gewichen: Was ist nun das weiße Pulver, das am Dienstagnachmittag in Groitzsch einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Notarzt ausgelöst hatte? Über die Substanz, die ein Gastronom in einem Briefumschlag in seiner Post gefunden und dann zum Polizeiposten am Markt gebracht hatte, besteht bisher keine Klarheit.

Groitzsch. "Wir warten noch auf das Gutachten", sagte der 1. Polizeihauptkommissar Michael Kabutke, stellvertretender Revierleiter in Borna, am Mittwochnachmittag. Der mögliche Gefahrenstoff war ins Labor der Landesuntersuchungsanstalt nach Leipzig gebracht worden. Wegen eines möglichen Milzbrand-Verdachtes waren Rettungskräfte und Katastrophenschutz alarmiert worden.

Der Polizeiposten hat gestern seinen regulären Betrieb fortgesetzt, sagte Kabutke. "Lediglich der Besucherraum, wo der Brief in Empfang genommen wurde, ist gesperrt." Der Beamte habe keine Gesundheitsprobleme und versehe wie die beiden anderen Bürgerpolizisten normal den Dienst.

Auf Verfügung des Landratsamtes ruht hingegen in der Taverne "Manolo", wo der Brief mit der Substanz zuerst aufgetaucht war, der Gaststättenbetrieb - vorerst bis Freitag. Ständig bewacht werde zwar nicht, aber regelmäßig kontrolliert, so Kabutke weiter.

Nicht betroffen ist das Fitness- und Wellnesscenter "Azur", in dessen Gebäude das Lokal liegt. "Bei uns läuft der Betrieb regulär weiter", erklärte Geschäftsführer Thomas Krauß. "Am Dienstag gab es allerdings wegen des großen Auflaufes leichte Beeinträchtigungen." Der Aufwand, der da von den Einsatzkräften betrieben wurde, sei riesig gewesen. Deshalb wäre es gut, wenn die Angelegenheit weiter verfolgt würde. "Ich hoffe", so Krauß, "dass das Ganze aufgeklärt werden kann. Das ist nicht mehr lustig."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.03.2014
Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 10:44 Uhr

Die Schützlinge von Trainer Daniel Wohllebe mussten sich dem Sachsenliga-Spitzenreiter auf eigenem Platz beugen und konnten dabei die Erwartungen keineswegs erfüllen.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr