Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Was Händler auf dem Markt in Borna anbieten
Region Borna Was Händler auf dem Markt in Borna anbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.06.2017
An den Markttagen Dienstag und Donnerstag kommen viele Leute auf den Bornaer Marktplatz, wo Händler ihre Produkte anbieten. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Borna

Dienstag und Donnerstag sind in Borna seit jeher Markttage. Dann gibt es dort so gut wie alles. Die Palette reicht von Lebensmitteln über Blumen bis zu Socken und T-Shirts. Beim „Grünhandel Kühn“ ist der Name sozusagen Programm. Zum Angebot gehören Obst, Gemüse und Pflanzen.

Carola Fritz kommt aus dem Burgenlandkreis. Die Händlerin vertreibt Strumpfwaren und bietet ihre Waren nur noch donnerstags an. Eine Kostenfrage, wie sie sagt. Käme sie öfter, würden sich Spritkosten und Standgebühren nicht mehr rechnen. Ihre „Hauptverkaufszeiten“ liegen gewissermaßen zwischen den Jahreszeiten, wenn es also etwa mit dem beginnenden Frühling wieder wärmer wird. Carola Fritz passt ihr Angebot den jeweiligen Jahreszeiten an, weshalb es im Winter Strümpfe aus Wolle und im Sommer Sneakersocken gibt. Was sie ärgert: dass manche Standbetreiber auf dem Markt offenkundig weniger Standgebühren zahlen müssen als andere. Das allerdings ist ein Gerücht und stimmt nicht, wie Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) erklärt.

Der Verkauf am Stand der Landbäckerei Dietrich aus Colditz ist wetterunabhängig. Brot und Brötchen sind bei Regen wie bei Sonnenschein gefragt. Vor allem früh am Morgen. Gegen 13 Uhr steigt die Kurve dann noch einmal an, wenn besonders donnerstags die Nachfrage nach Kuchen steigt.

Auch im Verkaufswagen der Bornaer Fleischerei Schreiber gehen die meisten Produkte in der ersten Tageshälfte über den Ladentisch. Das bedeutet allerdings nicht, dass dort beizeiten die Segel gestrichen werden. Schließlich flaut das Kundeninteresse an Wurst und Schinken auch am Nachmittag des Markttages nicht ab.

Von Friederike Urban und Jonas Lessig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuerstühle vielerlei Art sind am Wochenende in Audigast zu sehen und zu erleben. Zum 25. Motorradtreffen von Freitag bis Sonntag werden einige Hundert Teilnehmer erwartet. Ankündigt sind eine Ausfahrt, Bikerspiele und fünf Musikbands.

11.06.2017

So macht Schule besonders viel spaß: Vor Mathe und Deutsch üben Lobstädter Grundschüler Bodenakrobatik, Clownerie und Jonglieren. Auch Kindergartenkinder werden vom Projektzirkus Fernandini mit einbezogen. Am Freitag ist Vorstellung.

08.06.2017

Familie Hellriegel feierte die letzte Trauung in der Kirche des Dorfes Hain, bei Rudolf Bothung wachsen Rosen auf Erde aus dem von der Kohle verschlungenen Heimatort seiner Kindheit. Am Sonnabend treffen sich in Rötha ehemalige Bewohner von Hain und Kreudnitz.

11.06.2017
Anzeige