Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Wellenritt mit dem Saxophonauf dem Hainer See
Region Borna Wellenritt mit dem Saxophonauf dem Hainer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 19.05.2015
KSB-Jugendwart Torsten Klemmer (hinten rechts) präsentiert das Tandem im neuen Design, vorn bejubeln die Grundschüler aus Deutzen ihren Sieg bei der Strand-Olympiade. Quelle: Gislinde Redepenning

Gelegentliche Schauer taten dem Vergnügen auch am Sonntag mit Beachvolleyball-Turnier und dem traditionellen Drachenbootrennen keinen Abbruch.

"Wir stehen vor einem Jubiläum, für das wir uns etwas Besonderes ausdenken werden. Der Standort steht noch nicht fest", verkündete Gesine Sommer, Amtsleiterin für Kreisentwicklung, zur Eröffnung und blickte auf die Anfänge zurück: "Auch damals spielte Fußball eine große Rolle. 2006 zur Weltmeisterschaft mit vielen Veranstaltungen in Leipzig wollten wir zeigen, dass wir im Landkreis ebenfalls etwas zu bieten haben."

Der Neukieritzscher Bürgermeister Henry Graichen (CDU) erinnerte an die Zeit des Braunkohlentagebaus, als an attraktiven Wassersport noch nicht zu denken war. "Heute erleben wir einen gelungenen Auftakt für alles, was hier künftig noch an Angeboten folgen könnte, insbesondere mit Blick auf den Nordstrand als Hauptstätte für Tourismus und Trendsport." Er freue sich als Gastgeber besonders über die rege Teilnahme des Nachwuchses: "Mein Dank geht an die drei Leiterinnen der Grundschulen Jana Danz aus Deutzen, Petra Zapf aus Lobstädt und Annett Brückner aus Neukieritzsch." Mit einem "Sport frei" schickte er die Mädchen und Jungen auf den Parcours der Strand-Olympiade. Jörg Heidemann, Vize-Geschäftsführer des KSB, und seine Helfer hatten fünf Stationen kreiert, vom Angelspiel übers Becherschießen mit dem Wassergewehr bis hin zum Schlusssprint mit Zielwerfen. "Ein bisschen schwer" fand die achtjährige Klara aus Deutzen die eine oder andere Herausforderung, die sie dennoch vor dem ersehnten Sprung ins kühle Nass hervorragend meisterte. Die Kinder aus Deutzen sicherten sich den ersten Platz in der Schulwertung, dürfen den Wanderpokal mit nach Hause nehmen und bekommen die aufblasbare Kletterpalme des KSB kostenlos für ihr Schulfest.

Zur Erkundung der Rundwege des Hainer Sees standen E-Bikes oder das Tandem des Kreissportbundes im funkelnagelneuen Look bereit: "Dieses Wochenende kann das schicke Rad im Design des KSB nicht nur in Augenschein genommen werden, es darf auch Probe gefahren werden", forderte Jugendwart Torsten Klemmer auf und sicherte es mit einem dicken Schloss. "Helme liegen natürlich bereit."

Einen Hauch Kultur brachte André Bauer mit einer Überraschungsaktion ins Geschehen. Mit Moderator Michael Wagner am trockenen Ufer und Lars Kapitza vom Wake-Beach im Motorboot ließ er sein Saxophon während einer rasanten Fahrt über die Wellen ertönen. "Ich wohne hier, bin Musiker und fahre gerne Wasserski", lachte er. Und während sich manche in die Fluten stürzten, versuchte Bauer, das Bad zu vermeiden: "Um mein Saxophon mache ich mir keine Sorgen, aber um die Technik."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.06.2014
Gislinde Redepenning

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als der Usbeke Rawschan Irmatow am Donnerstag das WM-Spiel der Deutschen gegen die USA anpfiff, endete für Sachsens Parteien und Wählervereinigungen die Frist, um ihre Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 31. August einzureichen.

19.05.2015

Die Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft (BWS) verzeichnet seit zwei Jahren eine Anstieg bei vermieteten Wohnungen. Das geht aus einer Bilanz von BWS-Geschäftsführer Sören Uhle hervor.

19.05.2015

Begeisterung bei den Groitzscher Spielleuten: Sie erfuhren jetzt, dass ihr Spielmannszug im Juli 2015 bei den Weltmeisterschaften in Kopenhagen starten darf. Der zweite Platz bei der Fanfaronade Mitte Juni in der Stadt Brandenburg an der Havel hat für die Qualifikation gereicht.

19.05.2015
Anzeige