Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Weniger Bornaer - weniger Stadträte
Region Borna Weniger Bornaer - weniger Stadträte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 19.05.2015

In der Perspektive bekommt auch ein neuer Rathauschef weniger Geld. Immerhin: Den Titel Große Kreisstadt behält Borna in jedem Fall.

Gemeinden mit weniger als 20 000 wählen grundsätzlich einen Gemeinde- oder im Fall von Borna Stadtrat mit 22 Mitgliedern. Macht einen Verlust von vier Leuten, wie Thomas Ziegert vom sächsischen Innenministerium erläutert. Eile ist allerdings bei der Umsetzung dieser gesetzlichen Vorgabe nicht geboten. Weil der nächste turnusmäßige Urnengang ohnehin in einem halben Jahr ansteht, bleibt vorerst alles beim alten.

Das gilt nach Angaben des Dresdner Ministerialen auch für Oberbürgermeisterin Luedtke. Sie behält ihre aktuellen Bezüge. Und zwar auch dann, wenn sie 2015 wiedergewählt wird und Borna weiterhin unter 20 000 Einwohnern liegt. Sollte dann allerdings ein anderen Bewerber ins Rathaus einziehen, müsste der ein wenig schlucken: Er bekäme weniger Geld.

Immerhin bleibt Borna eine so genannte Große Kreisstadt. Ein Titel, der bestimmte Vorteile für die Einwohner bringt, weil er beinhaltet, dass Große Kreisstädte Aufgaben der Landkreise übernehmen. Etwa in Sachen Bauverwaltung, weshalb sich Bornaer in diesem Punk nicht aufs Landratsamt bemühen müssen. In Sachsen ist eine Mindesteinwohnerzahl von 17 500 Voraussetzung für den Status einer Großen Kreisstadt. Und in Sachsen konnten auch Städte mit weniger als 17 500 Einwohnern, die im Zuge der Kreisreformen der Jahre 1994 und 2008 den Kreissitz verloren haben, Großen Kreisstadt werden, wie es etwa Wurzen ist. Die Stadt hat weniger als 17 000 Einwohner. Tröstlich ist auch, dass das Absinken der Einwohnerzahlen ohne Auswirkungen auf Förderprogramme für den Wohnungsbau bleibt. Dafür, so Ziegert, sei ausschließlich entscheidend, ob es sich bei der fraglichen Kommune um ein Grund-, Ober- oder Mittelzentrum handelt. Borna, so viel ist klar, ist und bleibt Mittelzentrum.

Zudem ist bekanntlich nichts im Leben ewig. Auch Borna hat durchaus Chancen, seine Einwohnerzahl wieder nach oben zu treiben - durch Eingemeindungen, gegen die sich Nachbarkommunen wie Kitzscher zwar sträuben, an denen aber kaum ein Weg vorbeiführen dürfte.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.11.2013
Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Auflösung des Bornaer Carneval Vereins (BCV) steht fest, dass es einen Karnevalsauftakt mit Schlüsselübergabe im Rathaus nicht geben wird. Der zweite Faschingsverein in Borna, der Carnevalsclub Wyhratal (CCW), will nicht in die Bresche springen.

19.05.2015

Mit einer eindrucksvollen und zugleich nachdenklich stimmenden Veranstaltung wurde vorgestern Abend die Ausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" im Schloss Frohburg eröffnet.

19.05.2015

Zwischen 130 und 160 Asylbewerber sollen noch in diesem Jahr zusätzlich Aufnahme im Landkreis finden. Die ersten knapp 30 sind inzwischen angekommen und wurden vorläufig in Rötha untergebracht.

19.05.2015
Anzeige