Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Westgeld in Gutscheine tauschen
Region Borna Westgeld in Gutscheine tauschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 19.05.2015
Wie im letzten Jahr gibt es auch beim Eventshopping am Freitag Modenschauen - hier in der Reichsstraße. Quelle: Thomas Kube

Los geht es nach Angaben von Gewerbevereinschef Thoralf Lang 18 Uhr. Offizielles Ende ist Mitternacht. Dschungelcampkönigin Melanie Müller ist bei Gaber-Moden in der Reichsstraße zu Gast - und zwar ebenso wie die Sängerin Eva-Marie Pieckert, deren Karriere in den 70er Jahren begann.

Bereits im Vorfeld des freitäglichen Ereignisses läuft eine Aktion, an der sich prinzipiell jeder beteiligen kann. Mit Einschränkungen, die sich anhören, als stammten sie aus längst hinter uns liegenden Zeiten. Wer mitmachen will, der braucht Westgeld, also D-Mark. Die bundesdeutsche Währung lässt sich im Wechselkurs von zwei zu eins bei der Volksbank tauschen, die dafür Gutscheine ausgibt. Was also im Klartext bedeutet dass für 20 D-Mark eine Gutschein im Wert von zehn Euro zu haben ist, sagt Lang, der davon ausgeht, dass das funktioniert. Es seien immer noch beträchtliche Mengen an D-Mark unter den Leuten.

Bisher legen 42 Anmeldungen für das Eventshopping vor. Der Gewerbevereinsvorsitzende rechnet aber damit, dass sich die Zahl noch erhöhen wird. "Vor einem Jahr hatten wir 60 Teilnehmer", und so dürfte es wohl auch anno 2014 sein. Wie bei den erste beiden Malen präsentieren sich die Händler und Gewerbetreibenden auf besondere Weise. Das Areal erstreckt sich von der Grabengasse und dem Reichstor über die Reichsstraße bis hin zur Bahnhofstraße, wo das Modehaus Rhein mit einer Modenschau und die Parfümerie Funcke zu den Magneten gehören dürften. Mit von der Partie sind in diesem Jahr auch Traditionsgeschäfte wie Leder-Otto, die Friseure Borna GmbH und Automobile Borna (AMB). Auch die Commerzbank macht beim Eventshopping mit. Und Lang, im Zivilleben Versicherungsexperte, lädt wie schon vor Jahresfrist zu einer Zürich-Club-Night ein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.09.2014
Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt, dann ruft die Nocturnal Culture Night (NCN) zum letzten Schattentanz des Jahres unter freiem Himmel in den Kulturpark Deutzen, der sich am Wochenende wieder in ein Festivalgelände der besonderen Art verwandelt hatte.

19.05.2015

Etwa 120 Demonstranten versammelten sich am Sonnabend vor dem Kraftwerk Lippendorf, um gegen den Abbau und die Verstromung von Braunkohle zu demonstrieren. Dieser Protest bildete den Abschluss der internationalen "Degrowth"-Konferenz an der Universität Leipzig, an der seit Dienstag mehr als 2500 Wissenschaftler und Vertreter verschiedener Institutionen aus aller Welt teilgenommen hatten.

19.05.2015

Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro. Die Bundesregierung hatte im April ein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht.

05.09.2014
Anzeige