Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Westsachsen laden am 27. Februar zum fünften Orchesterball ein
Region Borna Westsachsen laden am 27. Februar zum fünften Orchesterball ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 19.01.2010
Anzeige
Borna

Er steht ganz im Zeichen des zehnjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Borna und Etampes. Für die Veranstaltung, die von der LVZ präsentiert wird, sind bereits viele Karten verkauft. Es ist bereits die fünfte Auflage des Orchesterballs, der unter Schirmherrschaft von Landrat Gerhard Gey steht und bei dem das WSO naturgemäß eine Hauptrolle spielt. Das Orchester wird unter Leitung des österreichischen Dirigenten Werke von französischen Komponisten zu Gehör bringen. Außerdem spielen die Mitglieder des Muldental-Streichquartetts, das sich aus WSO-Musikern zusammensetzt und Schüler der Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“. Vorgesehen ist zudem der Auftritt eines Überraschungsgastes, bei dem es sich nach Angaben des Veranstalters, des Freundeskreises des Westsächsischen Symphonieorchesters, um einen international renommierten Popstar handeln soll. Denn natürlich wird beim Orchesterball getanzt – das ist bekanntlich auf sämtlichen Bällen zwischen Wien, Dresden und Borna so. Wie in jedem Jahr dient die Veranstaltung auch anno 2010 wieder einem guten Zweck. Mit dem Erlös soll die Anschaffung einer Es-Trompete ermöglicht werden, die sich nach Angaben von WSO-Geschäftsführer Hans-Ulrich Zschoch doch hörbar von ihren Schwestern in B oder C unterscheidet. „Es handelt sich um ein Instrument, das etwa für die Aufführung von Filmmusiken benötigt wird.“ Der Ton der Es-Trompete sei kräftiger, fordere den Bläser aber nicht bis an Letzte.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Tagen der offenen Tür lädt das Berufliche Schulzentrum (BSZ) Leipziger Land am Donnerstag und am Sonnabend ein. Interessierte Schüler und deren Eltern erhalten die Gelegenheit, die Ausbildungsräume anzuschauen, sich über die einzelnen Bildungsgänge zu informieren und aktuelle Informationen einzuholen, teilte Schulleiter Norbert Gamnitzer mit.

19.01.2010

[image:phpmqd8BT20100119154415.jpg]
Leipzig/Regis-Breitingen. Der Prozess um Folter an einem 18-jährigen Häftling in der Jugendstrafanstalt (JSA) Regis-Breitingen hat am Dienstag vor dem Landgericht Leipzig mit einer Panne begonnen.

19.01.2010

Für Sanierungsarbeiten an der Förderschule in Elstertrebnitz wurden über 600 000 Euro bereitgestellt. Trotz wetterbedingter Verzögerungen liegen die Arbeiten weiter im Zeitplan.

19.01.2010
Anzeige