Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Whiskyfreunde genießen flüssiges Sonnenlicht

Whiskyfreunde genießen flüssiges Sonnenlicht

Über Whisky soll der irische Dramatiker, Politiker und Satiriker George Bernard Shaw einmal gesagt haben, er sei "wie flüssiges Sonnenlicht". - "Besser kann man das Getränk nicht beschreiben", meinte zustimmend Herbert Grunau.

Voriger Artikel
Borna feiert Luther
Nächster Artikel
Geschichten für die Katz' - Tierheim Oelzschau zögert noch bei neuem Trend

Zehnjähriger zum Zehnjährigen: Herbert Grunau (r.) bereitet mit Kassenwart Marc Zborala die Verkostung vor.

Quelle: Roger Dietze

Pegau. Er sollte es wissen: Der Elstertrebnitzer ist der Kopf der Pegauer Whiskyfreunde, die sich seit zehn Jahren in regelmäßigen Abständen im Pegauer Café Heinold am Markt einfinden, um hier - so wie am Sonnabend - im Rahmen eines kleinen Jubiläumstreffens über das schottische Nationalgetränk zu philosophieren. Und es selbstredend zu verkosten. In überschaubaren Mengen, versteht sich. "Whisky ist ein alkoholisches Getränk, das man genießt", stellte der 63-jährige Dozent für Medienwissenschaft klar.

Deshalb sei der Preis auch nur ein Thema von untergeordneter Bedeutung. Nichtsdestotrotz werde bei den regelmäßigen Verkostungen das Preis-Leistungsverhältnis beachtet. "Zu Arnstädter Clubmitgliedern, die kürzlich einen 430 Euro teuren Whisky aus eine geschlossenen Destillerie verkostet haben, habe ich gesagt, dass sie spinnen würden", so Grunau, demzufolge man bei aller Liebe zum Whisky keinen Kult um diesen mache. "Wir lachen uns ein ums andere Mal darüber scheckig, was manche professionellen Verkoster aus einem Whisky alles herausschmecken wollen", berichtete er. Gleichwohl wisse man selbstredend um die geschmackliche Vielfalt des Whiskys sowie darum, dass es eine große qualitative Bandbreite gebe. "Nach 1990 haben wir erst einmal festgestellt, was Whisky wirklich ist, standen uns bis dahin doch nur solche aus den östlichen Bruderländern zur Verfügung", sagte Grunau, von dem gemeinsam mit dem damaligen Ratskeller-Betreiber Frank Mädler vor zehn Jahren die Initiative zur Etablierung des Clubs ausging.

Seitdem hat der Elstertrebnitzer laut eigener Aussage den rund 40 Clubmitgliedern um die 150 verschiedene Whiskysorten vorgestellt. Dabei hätten die Mitglieder die Erkenntnis gewonnen, dass die besten Sorten noch immer aus Schottland kommen.

Was ihren "Chef" nicht davon abhielt, am vergangenen Sonnabend auch einen in Singapur destillierten Whisky vorzustellen, der mit den übrigen vier zur Verkostung stehenden Sorten gemein hatte, dass er zehn Jahre lang gereift war.

Reifen, so sieht es Herbert Grunau, muss ganz offensichtlich bei so manchem Zeitgenossen auch die Erkenntnis, dass es sich beim Alkohol um eine Weltkultur handelt. "Denn nicht jeder respektive jede vermag zwischen Alkohol trinken und verkosten zu differenzieren."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.08.2015
Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr