Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna "Wir fühlen uns schon heimisch hier in Pegau"
Region Borna "Wir fühlen uns schon heimisch hier in Pegau"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 02.12.2009
Pegau

  Frage: Drei Monate sind eine kurze Zeit. Sind Sie bereits angekommen?Torsten Reiprich: Es ist fast unglaublich auch für meine Familie, dass wir nach einem Vierteljahr sagen können – wir fühlen uns schon heimisch hier in Pegau. Wir sind sehr herzlich aufgenommen worden, und ich habe gespürt, wie froh man war, dass nach fast einem Jahr Vakanz wieder ein Pfarrer da ist. Aber da ist noch mehr. Es gibt viele aktive Gemeindeglieder, die sich engagieren und mithelfen. Das macht Mut; da fühle ich mich wohl.

Die Adventszeit hat begonnen. Welche besonderen Einladungen halten die Kirchen des Pegauer Kirchspiels in dieser Zeit bereit?Am 3. Adventssonntag wird in der Pegauer Kirche ab 16.30 Uhr die traditionelle Adventsmusik stattfinden. Kantorin Ute Hönig hat dazu mit dem Kirchenchor, dem Kinderchor der Gemeinde und dem Flötenkreis Weihnachtslieder einstudiert. Auch unser Posaunenchor unter Leitung von Christa Bauer ist dabei. Und es wird natürlich wieder das Krippenspiel geben, zweimal am Heiligen Abend, einmal am 27. Dezember.

Das ausführliche Interview lesen Sie in der LVZ-Ausgabe vom 3. Dezember 2009.

Hartmut Karich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landkreis baut die Schulsozialarbeit aus. Dazu beschlossen die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses am Dienstagabend einstimmig ein Konzept. Das sieht vor, in Mittelschulen und Gymnasien des Muldentals im nächsten Jahr fünf Vollzeitstellen mehr zu schaffen.

02.12.2009

Im Vorfeld der heutigen Beratung des Aktionsbündnisses zum Erhalt von Edeka in Borna hat der Initiator der Aktion, Roland Wübbeke, Kritik an seinem Vorstoß zurückgewiesen.

02.12.2009

[image:php4b87562fa1200911251445.jpg]
Regis-Breitingen. Für die ehemalige Poliklinik in Regis-Breitingen ist ein neuer – bislang unbekannter – Besitzer gefunden worden.

02.12.2009