Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschaftspreis für kleine und mittelständische Betriebe winkt

Wirtschaftspreis für kleine und mittelständische Betriebe winkt

Es wird oft nicht erkannt und nur selten gewürdigt: Vor allem die kleinen und mittelständischen Betriebe sind es, die Arbeitsplätze schaffen und damit die Zukunftsfähigkeit der Region sichern.

Landkreis Leipzig. Die heimischen Genossenschaftsbanken und die Leipziger Volkszeitung wissen diese Leistungen zu schätzen und verleihen daher speziell an sie den Wirtschaftspreis Landkreis Leipzig. Ab heute läuft die Bewerbungsfrist.

Im vergangenen Jahr gab es die Premiere. Der Wirtschaftspreis für den Südraum Leipzig, zuvor im ehemaligen Leipziger Land von der dortigen Volks- und Raiffeisenbank und der LVZ verliehen, wurde aufs ganze Kreisgebiet ausgedehnt. Die Volks- und Raiffeisenbank Muldental und die Raiffeisenbank Grimma stiegen mit ins Boot – und begaben sich auf eine erfolgreiche Tour. Insgesamt 45 Unternehmen bewarben sich um die mit 3000, 2000 und 1000 Euro dotierten Plätze auf dem Siegerpodest und den damit verbundenen Imagegewinn. Platz eins ging 2009 an das Bauunternehmen Arlt aus Frankenhain, Platz zwei an die Molkerei und Weichkäserei Zimmermann in Falkenhain. Platz drei teilten sich die Obstland Dürrweitzschen AG und die Ammelshainer Bäckerei Wolf.

„Die VR-Bank Leipziger Land beteiligt sich bereits zum siebten Mal an der Auslobung“, erklärt Vorstand Andreas Woda zum aktuellen Wettbewerb, „er wird erneut ein optimistisches Signal an den Mittelstand sein.“ Ein besonderes Anliegen Anliegen aller drei Genossenschaftsbanken sei es, nicht nur wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen zu würdigen, sondern damit auch Öffentlichkeitsarbeit für den Wirtschaftsstandort zu betreiben.

Ingrid Fischer, Vorstand der Raiffeisenbank Grimma, pflichtet ihrem Kollegen bei: „Angesichts der immer noch schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist es uns wichtig, Tatkraft und Mut der Unternehmen ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken.“ Positive Entwicklungen gelte es bekannt zu machen. „Mit dem Wirtschaftspreis wollen wir zudem das Zusammenwachsen der hiesigen Wirtschaft unterstützen.“

Die Informationen über das Leistungsspektrum der heimischen Wirtschaft könnten zusätzlich dazu beitragen, bei jungen Leuten das Interesse an einer Ausbildung in einem regionalen Betrieb zu wecken, ergänzt Frank Seewald, Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Muldental, die Ausführungen. „Wir sind an einer stabilen und langfristig positiven heimischen Wirtschaftsentwicklung interessiert“, sagt er, „erfolgreiche Unternehmen und Unternehmer haben Vorbildwirkung und stärken die Attraktivität der Region.“

Es gehe darum, fassen Bärbel Kühnler, LVZ-Regionalverlagsleiterin in Borna, und Heinrich Lillie, LVZ-Regionalverlagsleiter fürs Muldental, die Absicht der Preisstifter zusammen, die Kreativität und Leistungsfähigkeit heimischer Firmen zu honorieren und damit auch aufzuzeigen, welches wirtschaftliche Potential im Heimatkreis vorhanden ist: „Es gibt viele Firmen, auf die der Landkreis stolz sein kann. Das wollen wir würdigen und öffentlich machen.“

Bewerben können sich bis zum 11. Oktober die Unternehmen selbst, Vorschlagsrecht haben auch Bürgermeister, Kreishandwerkerschaft sowie Industrie- und Handelskammer. Eine hochkarätig besetzte Jury wird über die Preisvergabe befinden, die Preisverleihung findet am 6. November im Rahmen des Handwerkerballs statt.

Bewerbungs- und Vorschlagsunterlagen zum Download:

Die Bewerbung kann eingereicht werden bei:

VR Bank Leipziger Land eG: Wettinstraße 1 in 04552 Borna;

Raiffeisenbank Grimma eG: Käthe-Kollwitz-Straße 2 in 04668 Grimma;

Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG: Markt 8 in 04668 Grimma;

• Leipziger Volkszeitung: Brauhausstraße 3 in 04552 Borna oder Badergraben 2c in 04808 Wurzen

ln den Unterlagen ist auch ersichtlich, unter welchen Aspekten die Bewerbung erfolgen kann.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr