Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Wo ist Nikolai Simona aus Pegau?
Region Borna Wo ist Nikolai Simona aus Pegau?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 09.07.2015
Der Gesuchte Nikolai Simona Quelle: Polizeidirektion Leipzig
Anzeige
Pegau

Simona soll so gut wie nie Bargeld bei sich haben und bezahlt seine Einkäufe ausschließlich mit EC-Karte - selbst Kleinstbeträge. Insofern könnte er eventuell beim Bezahlen auffallen, geben die Beamten einen konkreten Hinweis. Der Polizei liegen keinerlei Hinweise dazu vor, dass Nikolai Simona die Stadt verlassen wollte. Weiterhin liegen keine Erkenntnisse dazu vor, dass er suizidale Absichten hegte. Nach jetzigem Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass dem Gesuchten etwas passiert sein könnte. Er wird wie folgt beschrieben:

- scheinbares Alter 45 Jahre,

- 168 cm groß,

- schlanke Gestalt,

- blonde kurze Haare,

- blaue Augen,

- Bekleidung: unbekannt,

- Creole am linken Ohrläppchen.

Die Polizei sammelt nun nach Hinweisen, die zum Aufenthalt oder dem Verbleib des Mannes Aufschluss geben- Wer hat Simona gesehen oder weiß wo er sich aufhält? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in Leipzig (Telefon 0341/96646666) zu melden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.07.2015
lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Erhöhung der Friedhofsunterhaltungsgebühr von jährlich 30 auf über 50 Euro für die drei kommunalen Friedhöfe in Regis, Breitingen und Ramsdorf hat in der Stadt für Empörung unter Nutzern der Friedhöfe gesorgt.

11.07.2015

Was für Weltmeisterschaftstage! Die dreißig Musiker der Groitzscher Spielleute sind jetzt noch ganz aus dem Häuschen. Sie kamen unter die Top 10 der Welt. "Es war so toll", sagt Vereinschef Heiko Krumbholz.

11.07.2015

Die beiden hatten Spaß - beim Einräumen des Geschirrspülers in der Küche der Lebenshilfe in Borna. Der 14-jährige Vincent Bliemel ist Schüler der Frohburger Oberschule und leistete gestern seinen sozialen Tag in der Behindertenwerkstatt.

10.07.2015
Anzeige