Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zirkus in Regis-Breitingen: Knirpse aus dem Regenbogenland sind Stars in der Manege

Vorstellungen am Freitag Zirkus in Regis-Breitingen: Knirpse aus dem Regenbogenland sind Stars in der Manege

Alle Kinder aus der Regiser Kindertagesstätte Regenbogenland, die schon laufen können, werden in dieser Woche zu Zirkusartisten. Bis zu den zwei Vorstellungen am Freitag proben sie diese Woche jeden Vormittag fleißig im Zelt am Stadion.

Zwei Vorstellungen am Freitag: Das Zirkuszelt steht in Regis-Breitingen am Stadion.

Quelle: André Neumann

Regis-Breitingen. Jolina hat ein bisschen Angst. Sie mag jetzt gerade nicht mit Joena Kendler auf dem Drahtseil üben. Da hilft alles gute Zureden der Trainerin nicht. Erst als Erzieherin Annett Krause die Kleine, die noch nicht ganz drei Jahre alt ist, sanft auf den Arm nimmt, lässt sie sich zum Seil führen und läuft darauf an der Hand der Trainerin einmal hin und zurück.

Es ist Zirkus-Zeit in Regis-Breitingen. Kein gewöhnlicher Zirkus ist in die Stadt an der Pleiße gekommen, sondern der Zirkus Fernandini, in dem die Knirpse der Kindertagesstätte Regenbogenland eine Woche lang Akteure und Stars sind. Vor anderthalb Jahren war das Familienunternehmen mit vier Trainern schon einmal hier, sogar auf dem selben Platz am Stadion. Damals war er bei der Grundschule zu Gast.

Diesmal also der Kindergarten. Und Jaqueline Richter, die gerade mit einigen Mädchen mit Hula-Hoop-Reifen übt, weiß schon nach zwei Tagen: „Es gibt Kindergärten, da sind die Kinder nicht so fit wie hier.“ Hier seien die meisten gut drauf, hören gut zu und machen mit. Den Beweis liefern Fabienne, Lina, Alina und einige andere in dem Moment in der Manege ab. Sie üben mit Felix Kendler für die einzige Tiernummer im Programm. Ihr Partner in der Manege heißt Schnucki und ist eine Ziege. An der Seite des Zirkusmannes führen sie Schnucki über zwei Podeste und lassen sie über ein paar Hürden springen. Danach das Verbeugen nicht vergessen, so wird es eine richtige Zirkusnummer.

Während einige Väter gemeinsam mit den Zirkusleuten und anderen Helfern am Montag das Zirkuszelt aufbauten, stimmten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen schon einmal auf die Woche ein. „Der Zirkus kommt in unsre Stadt nach lange, langer Zeit“ sangen sie und übten schon einmal das Wedeln mit Tüchern oder durch einen Reifen zu springen. „Wenn Kinder am Wochenende in einem Zirkus waren“, berichtet die stellvertretende Kita-Leiterin Kathleen Kaminski, „haben sie montags im Morgenkreis immer gern davon erzählt“. Deswegen sei es auch ein Wunsch der Kinder gewesen, einmal ein Zirkusprojekt zu machen.

Seit Dienstag und noch am Donnerstag wird vormittags geprobt. Es gibt viele Clowns, Bodenturner und Seiltänzer, Kunststücke am Trapez, Bauchtänzer, Tellerdreher, Jongleure und Fakire. „Alle, die schon laufen können, machen mit“, sagt Kathleen Kaminski. Das sind immerhin rund 70 bis 80 Kinder. Die haben am Freitag gleich zwei große Auftritte. Morgens 9 Uhr und noch einmal 17 Uhr hoffen sie auf ein prall gefülltes Zirkuszelt und gute Stimmung rund um die Manege.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr