Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Züge ausgefallen: Oberleitungsschaden bei Regis-Breitingen
Region Borna Züge ausgefallen: Oberleitungsschaden bei Regis-Breitingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 16.06.2017
Über die Laufschrift ist in Regis-Breitungen informiert worden. Quelle: Udo Zagrodnik
Anzeige
Regis-Breitingen

Am Mittwochnachmittag stand der Zugverkehr zwischen Neukieritzsch und Altenburg zwei Stunden lang still. Bei Bauarbeiten im Teilstück Regis-Breitingen–Deutzen war ein Oberleitungsmast beschädigt worden, hat die Pressestelle der Deutschen Bahn auf LVZ-Anfrage mitgeteilt. Kurz danach war ein Güterzug mit Teilen der Oberleitungsanlage kollidiert. Der Strecke war über fast sieben Stunden beeinträchtigt.

Der Streckenabschnitt musste 13.36 Uhr für den Zugverkehr gesperrt werden, hieß es weiter. Betroffen waren insbesondere die S-Bahnen der Linien S 5 und S 5 X. Aufgrund der Störung fielen 13 Züge teilweise beziehungsweise ganz aus. Dafür wurde Busersatzverkehr zwischen Altenburg und Neukieritzsch eingerichtet.

Reisende sind den Angaben zufolge auf den Bahnsteigen per Schriftlaufband sowie Durchsagen informiert worden. In Regis-Breitingen reagierten die wenigen Fahrgäste laut Augenzeugen allerdings hilflos, weil die Verzögerung ihren Terminplan gehörig durcheinander brachte. Dort wurde bei Aufruf des Fahrplans am Fahrkartenautomaten als Ausweich die Bushaltestelle am nahen Schäferbrunnen empfohlen.

Die Oberleitungsanlagen wurden währenddessen repariert. Gegen 15.40 Uhr konnte ein Gleis wieder freigegeben werden, und der S-Bahn-Verkehr wurde schrittweise aufgenommen, informiert die Pressestelle. Das zweite Gleis ging erst 20.15 Uhr wieder in Betrieb.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorstoß der Unabhängigen Wählervereinigung (UWV) zur Abschaffung der Kita-Beiträge war erfolgreich. Landrat Henry Graichen (CDU) wurde per Kreistags-Votum beauftragt, sich bei der Landesregierung für eine kostenfreie Betreuung stark zu machen.

05.03.2018

Mit einem vielseitigen Programm wartet am Sonnabend das Park- und Teichfest in Kitzscher auf. Hunderte Besucher werden beim Seifenkistenrennen in der Lärchenstraße und am Nachmittag und Abend auf dem Rittergutsgelände erwartet.

18.06.2017

Im Gymnasium Großdeuben dürfen die Schüler nicht nur zu Stiften und Papier greifen, sondern gleich zur Graffiti-Sprühdose. Im Eingangsbereich konnten sie sich mit einem eigenen Motiv verwirklichen – unter Anleitung zweier, die eigentlich unterwegs sind, um Jugendliche vom Sprayen abzuhalten.

18.06.2017
Anzeige