Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Autobrände

Zwei Autobrände

Gleich zweimal brannte es in der Nacht zum Freitag auf Bundesstraßen der Bornaer Region, was zum Teil erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr hatte. Auf der B 2 zwischen Rüssen und Lobschütz geriet am Donnerstag gegen 20 Uhr ein zehn Jahre alter Ford während der Fahrt in Brand, am Freitag war es kurz nach 1 Uhr auf der B 176 bei Flößberg ein mit Schokolade beladener LKW-Anhänger.

Groitzsch/Frohburg. Im Bereich des Motorraums züngelten bei dem Ford Mondeo die ersten Flammen. Die Polizei nannte gestern einen technischen Defekt als Grund. Der Brand habe sich rasch übers gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Die Stadtfeuerwehr Groitzsch wurde 20.15 Uhr alarmiert. Mit zwei Löschfahrzeugen rückten 14 Kameraden aus. „Alle Personen waren schon aus dem Fahrzeug befreit. Mit einem Rohr konnte das Auto gelöscht werden“, teilte Zugführer Mike Köhler mit. Der Ford, der ausbrannte, stamme aus dem Altenburger Raum. Während der Löscharbeiten war die B 2 kurzzeitig voll gesperrt, dann leitete die Polizei den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. Zu den Ford-Insassen konnte die Polizei gestern keine Angaben machen. 8000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis des Anhänger-Brandes auf der B 176 bei Flößberg. Die Ladung Schokolode konnte gerettet und umgeladen werden, informierte gestern die Polizei in Borna. Der Anhänger sei aber nur noch Schrott. Laut Polizei war kurz nach dem Ortsausgang ein Reifen der Vorderachse des LKW-Anhängers in Brand geraten, vermutlich wegen eines technischen Defekts. Die Kameraden der Feuerwehr Flößberg waren 1.22 Uhr alarmiert worden und wenig später am Einsatzort. Sie forderten noch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bad Lausick und Kräfte der Frohburger Wehr an, die vor allem die Unfallstelle ausleuchteten. 20 Kameraden waren vor Ort. Das inzwischen ausgebreitete Feuer konnte gelöscht und ein Übergreifen auf die Ladung des Anhängers verhindert werden, informiert die Flößberger Wehr, für die der Einsatz erst gegen 5.30 Uhr beendet war. Das Löschwasser ließ die Straße vereisen, so dass diese Gefahrenstelle noch beseitigt werden musste. Wegen des Unfalls, der aufwendigen Bergung und der Glättegefahr war die Bundesstraße laut Polizei von 1.45 bis 5.30 Uhr voll gesperrt.

Frank Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 06:13 Uhr

 SSV Thallwitz holt im Heimspiel gegen den FSV Machern einen 0:3-Rückstand noch auf.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr