Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zweifacher Olympiasieger trägt die Ehrenkapitänsbinde

Zweifacher Olympiasieger trägt die Ehrenkapitänsbinde

Als Leiter zweier Oberschulen kennen sich Rainer Reichenbach, Kitzscher, und Frank Ziemann, Borna, mit dem Begriff des "Klassenbesten" naturgemäß bestens aus. Nicht immer ist dieser Schüler-Typus bei seinen Mitschülern beliebt, bisweilen sogar als "Streber" verschrien.

Voriger Artikel
Schlechter Treppenwitz: Borna muss 17 000 Euro Fördermittel zurückzahlen
Nächster Artikel
Versteckte Perlen - die Wyhra soll mehr Touristen anlocken

Rasendes Peloton: Die "Scool-Biker" um Jens Lehmann nahmen gestern die 60-Kilometer-Runde rund um den Störmthaler See mit Start und Ziel auf der Alten Leipziger Messe unter ihre schmalen Pneus.

Quelle: Roger Dietze

Leipzig/Landkreis Leipzig. Auf den "Klassenbesten" des Teams "Scool-Biker", zu Deutsch "Schul-Radler", das die beiden Chef-Pädagogen am Sonntag zum dritten Mal bei den "Sparkassen Neuseen Classics - Rund um die Braunkohle" verstärkten, traf die Charakteristik indes nicht zu.

Denn Jens Lehmann, seines Zeichens zweifacher Bahn-Olympiasieger und sechsfacher Weltmeister, ist zum einen nach wie vor so beliebt, dass er gestern vor lauter Händeschütteln einmal mehr fast den Start zum Jedermannrennen über 60 Kilometer verpasst hätte, und zum anderen - bezogen auf sein Radsporttraining in der Zeit nach dem Leistungssport - alles andere als ein Streber. "Zugegebenermaßen habe ich kürzlich beim LVZ-Fahrradfest das erste Mal in diesem Jahr auf dem Rad gesessen", so der Leipziger CDU-Stadtrat und Botschafter der Stiftung des Kinderhospizes "Bärenherz", der gleichwohl trotz seiner vielfältigen Verpflichtungen nach wie vor sportlich aktiv ist und es selbstredend auch zehn Jahre nach seinem Abschied vom Leistungssport in einem Jedermannrennen krachen lassen kann. "Ich versuche, drei- bis viermal in der Woche zu joggen", so der Olympiasieger von 1992 und 2000.

In entgegengesetzter Richtung verlief der sportliche Werdegang von Rainer Reichenbach. "Nachdem ich mir die Knochen kaputt gerannt bin, bin ich aufs Fahrrad umgestiegen", so der Kitzscheraner Oberschulleiter, dessen Team in diesem Jahr von seinem Sportlehrer Henrik Löschner, dem Mathe- und Sportlehrer Thomas Linke von der Leipziger Lene-Voigt-Oberschule sowie dem Sprecher der Leipziger Bildungsagentur, Roman Schulz, komplettiert wurde. Letzterer hatte die "Scool-Biker" 2013 unter dem Namen "Power-Pauker" ins Leben gerufen, den Namen aber schon im darauffolgenden Jahr geändert. "Der Nachwuchs konnte mit dem an Feuerzangenbowle-Zeiten erinnernden Namen nicht allzu viel anfangen, manch einer vermutete gar dahinter eine Trommlergruppe", so Schulz, dessen Arbeitgeber die Sportveranstaltung seit vielen Jahren organisatorisch unterstützt. "Weil die Neuseen Classics von Anbeginn an viel für den Nachwuchs tun, hat sich die Idee ergeben, mit einem eigenen Pädagogenteam an den Start zu gehen, wobei es uns natürlich sehr gefreut hat, Jens Lehmann als Ehrenkapitän gewinnen zu können."

Wobei "Kapitän" nicht in dem Sinne zu verstehen ist, dass der Engelsdorfer Ex-Radprofi als letzter Mann von Bord geht, sprich das Team zusammenhält und sich beim Rollen über die Ziellinie hinten anstellt. "Wir sind weder hinsichtlich des Alters, noch unseres Leistungsvermögens eine homogene Truppe, entsprechend ist auch in diesem Jahr jeder sein Tempo gefahren, zumal die besten vier eines Teams in die Wertung gekommen sind", so Rainer Reichenbach.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.05.2015
Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr