Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
250 Teilnehmer beim Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Delitzsch erwartet

Erste Hilfe und mehr 250 Teilnehmer beim Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Delitzsch erwartet

Gut 250 Starter werden am Sonnabend beim Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Delitzsch erwartet. Die 13- bis 16-Jährigen werden ihr Wissen und Können an elf Stationen beweisen. Eine Delitzscher Mannschaft ist dabei. Die Eröffnung der Wettkämpfe erfolgt um neun Uhr im Delitzscher Stadtpark.

Möglichst realistisch sollen die Verletzungen aussehen, die jungen DRK-Helfer versorgen müssen.

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. Am Sonnabend ist in Delitzsch Premierenzeit. Beginn neun Uhr. Erstmals findet der Jugend-Rotkreuz-Landeswettbewerb in der Loberstadt statt. Bis zu 250 Gäste aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt werden dazu erwartet. „Wir haben von der Ausschreibung erfahren und uns natürlich in Absprache mit dem Vorstand unseres Kreisverbandes beworben. Das war im November“, teilte Kevin Wetzel, JRK-Kreisjugendleiter, mit.

Seitdem laufen in seinem Händen die Fäden der Vorbereitung zusammen. „Natürlich ist das für uns eine Herausforderung. Der Landesverband, so schien es mir, war auch froh, dass wir die Aufgabe übernehmen“, sagte der 26-Jährige. „Wir machen es gern.“ Wegen der Schirmherrschaft fragte Wetzel bei Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) nach und bekam keinen Korb. „Im Gegenteil. Die Hilfe, die wir brauchen, bekommen wir von der Stadt. Die Grundschule Rosenweg ist zum Beispiel Übernachtungs- und Hauptquartier“. Auch ohne die zahlreichen Helfer aus dem Kreisverband Delitzsch wäre die Aufgabe wohl nicht zu stemmen.

Delitzscher Team am Start

Der Wettkampf ist für die Altersklasse 13 bis 16 Jahre ausgeschrieben. 14 Teams aus Sachsen werden antreten, auch eine Delitzscher Crew. Begrüßt werden aber auch je eine Mannschaft aus Thüringen und Sachsen-Anhalt. Elf Stationen sind zu absolvieren. „Das Thema heißt diesmal in 80 Tagen um die Welt“, erklärte Kevin Wetzel. Diese Vorgabe kam vom Landesverband, ebenso die Inhalte der einzelnen Stationen. „Wir müssen sie dann nur umsetzen“, so der Kreisjugendleiter.

Einen Vorteil für seine Mädchen und Jungen hat er dadurch nicht. „Ich will davon nichts wissen, um das Ergebnis möglichst realistisch zu haben. Ich will wissen, was sie tatsächlich können.“ In den letzten Ferienwochen trafen sich die Jugendrotkreuzler bis zu dreimal in der Woche. Im Vordergrund stand natürlich die Erste Hilfe. „Damit werden wir in erster Linie in Verbindung gebracht. Dafür gibt es beim Wettbewerb auch die meisten Punkte“, so Kevin Wetzel. Da ist er sehr guter Dinge. „Wissen abrufen und umsetzen, das klappt.“ Aktiv sein werden die einzelnen Gruppen im ganzen Kernstadtgebiet. Start und Ziel ist die Genesung im Park.

Zuschauer erwünscht

Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht. Sie können den jungen Helfern über die Schultern schauen, sollte sie aber nicht beim Erledigen der Aufgaben stören. Welche Chancen die Delitzscher haben, ließe sich schwer einschätzen, so Wetzel. „Ich weiß ja nicht, wie gut die anderen sind. Beim letzten Wettbewerb belegten wir den 5. Platz.“

Von Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.10.2017 - 20:54 Uhr

Nach dem klaren 6:1-Heimsieg über Pirna-Copitz reichte es nun gegen Glauchau nur zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr