Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch 30.000 Euro teurer Radlader in Delitzsch gestohlen
Region Delitzsch 30.000 Euro teurer Radlader in Delitzsch gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 11.02.2016
Ein Radlader wurde gestohlen. (Symbolfoto)  Quelle: Leipzig report
Anzeige
Delitzsch

Aus der unverschlossenen Halle einer Milchviehanlage in Delitzsch haben Unbekannte einen hochwertigen Teleskoplader T 4512 vom Hersteller Weidemann samt Schaufel und zwei Kärcher gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, zerschnitten die Täter in der Nacht zum Mittwoch den Zaun, der die Anlange umgibt, und verschafften sich so Zutritt zu dem Landwirtschaftsbetrieb. Dann transportierten sie die Arbeitsmaschine im Wert von etwa 30.000 Euro ab.

Das Fehlen des Hubladers stellte morgens gegen 3.10 Uhr der Traktorist fest, der mit der Maschine das Futter für die Kühe in den Stall fahren wollte. Bei der Suche auf dem Gelände entdeckten er und ein weiterer Mitarbeiter dann tiefe Spuren auf dem östlich an die Milchviehanlage angrenzenden Feld. Weitere Spuren deuteten zudem auf einen Laster hin, mit dem der Teleskoplader abtransportiert wurde.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo Leipzig (Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon 0341/96 64 66 66) zu melden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Delitzsch Einbrüche, bauliche Mängel, Zentrumsferne - Volkshochschule Delitzsch sucht neues Domizil

Die Volkshochschule in Delitzsch hegt Umzugspläne: Das Domizil in der Wittenberger Straße 1 macht Sorgen. Die Räumlichkeiten sind wegen baulicher Mängel, der abgelegenen Lage und diverser Einbrüche zum ernsthaften Problem geworden.

11.02.2016

Feuerwehrleute entwickelten einen sogenannten Kinderfinder. Dieser Aufkleber kann helfen die Suche nach Kinder- oder Spielzimmern deutlich zu verkürzen und so Kinder schneller bei einem Wohnungsbrand zu finden. Der Kinderfinderaufkleber wird derzeit über den Landesfeuerwehrverband (LFV) Sachsen verteilt.

10.02.2016

Eine einfache Frage wie sie immer wieder auftaucht, vier Internetseiten, vier Stadtratsfraktionen – die LVZ hat den Test gemacht, wie schnell die Parteien in Delitzsch auf Anfragen aus der Bürgerschaft reagieren. Das Ergebnis: verblüffend schnell – keine Selbstverständlichkeit bei der Masse an Fragen, mit der sich die lokalen Politiker konfrontiert sehen.

09.02.2016
Anzeige