Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch 40-jähriger Radfahrer rastet in Delitzsch völlig aus
Region Delitzsch 40-jähriger Radfahrer rastet in Delitzsch völlig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 09.05.2018
Symbolbild Polizei. Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Delitzsch

Sehr merkwürdige Szenen ereigneten sich am späten Dienstagabend in Delitzsch: Ohne erkennbaren Grund hielt ein Radfahrer (40) im Bereich Kohlstraße/Roßplatz mitten auf der Fahrbahn an. Damit brachte er nicht nur den Verkehr hinter sich zum Erliegen, sondern auch die Pkw-Fahrer auf der Gegenfahrbahn kamen nicht weiter. Das war aber noch nicht alles, denn er bedrohte und beleidigte die wartenden Autofahrer, malträtierte die Fahrzeugscheibe eines weißen Audi mit einer Kette so sehr, dass die Fahrzeugscheibe komplett zerstört wurde. Dies ließ sich der Audi-Fahrer (39) aber nicht gefallen und wollte den Vandalen stoppen. Dieser bekam es wahrscheinlich mit der Angst zu tun und setzte zur Flucht an, unglücklicherweise stolperte er und konnte daraufhin von dem 39-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

LVZ-Reporterin Christine Jacob will sich im Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr engagieren. Bevor sie allerdings überhaupt richtig mitmachen darf, muss sie ausgebildet werden. Das ist kein Zuckerschlecken.

09.05.2018

Mit seinen Sausedlitzer Naturseifen hat sich Frank Laß nach einem gesundheitlichen Schicksalsschlag wieder selbst auf die Beine gestellt und stellt Naturseifen her.

11.05.2018

Die Entscheidung mag gefallen sein. Aber warum eigentlich sind alte Abwasserkonzepte für den Delitzscher Ortsteil Poßdorf nun nichts mehr wert und die Bürger zum Bau von Kleinkläranlagen verpflichtet? Die LVZ klärt auf.

11.05.2018
Anzeige