Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch 52-Jähriger wird bei Unfall in Delitzsch schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Region Delitzsch 52-Jähriger wird bei Unfall in Delitzsch schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 05.02.2016
Durch den Aufprall wurde der Fußgänger schwer verletzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Delitzsch

In Delitzsch ist ein 52-jähriger Mann am Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr auf der Eisenbahnstraße Ecke Grünstraße angefahren worden. Die Polizei teilte mit, dass das Auto stadtauswärts unterwegs war. Der 60-jährige Fahrer sah den Mann zu spät auf der Straße. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger schwer verletzt, er erlitt eine Unterschenkelfraktur und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Im Zuge der Versorgung stellte sich dort heraus, dass er einen Blutalkoholwert von 1,84 Promille hatte. Die Polizei prüft die Unfallursache.

Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfall geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Leipziger Verkehrspolizei in der Schöngauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Landgerichtsprozess um eine Straßenschlacht in Delitzsch haben sich diese Woche die Fronten verhärtet. Eigentlich sollten eine Reihe weiterer Zeugen Licht ins Dunkel bringen.

05.02.2016

Die Stadtverwaltung Delitzsch lässt derzeit zwei der drei Kosebruchteiche von wuchernden Schilfpflanzen befreien. In Abstimmung mit der Naturschutzbehörde dürfen die Teiche jedoch nicht komplett freigeschnitten werden. Ein Teil des Schilfes muss als Rückzugs- und Brutgebiet für Vögel stehen bleiben.

08.02.2016

Die ehemalige Oberbürgermeisterin von Torgau, Andrea Staude (SPD), bekommt den zweithöchsten Posten in der Bornaer Stadtpolitik. Die 55 Jahre alte Politikerin wurde vom Stadtrat mit deutlicher Mehrheit zur Beigeordneten gewählt. Wann Andrea Staude ihr Amt in Borna antritt, ist derzeit noch offen.

05.02.2016
Anzeige