Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
600 Meter Straße sind jetzt komplett aufgerissen

600 Meter Straße sind jetzt komplett aufgerissen

Schon seit Ende August ist die Bitterfelder Straße, die von der Löbnitzer Ortsmitte zum Dorfausgang in Richtung Pouch führt, voll gesperrt. Die Trasse, die zugleich die Staatsstraße 12 ist, wird bis Ende dieses Jahres im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr grundhaft erneuert.

Voriger Artikel
Neugeborenes vor Delitzscher Klinik abgelegt
Nächster Artikel
Über den Ernst des Lebens reden

Ricardo Kitting, Baggerfahrer David Silbermann und Bernd Hessel (von links) von der Dahlener Bau GmbH tauschen einen gebrochenen Kanal aus.

Quelle: Ilka Fischer

Löbnitz. Rund 600 000 Euro hat der Freistaat Sachsen dafür eingeplant.

Seit dieser Woche würde nun auch so richtig sichtbar, dass was passiert, sagt Peter Neumann, der zuständige Polier der Bau- und Haustechnik Bad Düben. "Davor", so erläutert er, "haben wir vor allem mit der Baustelleneinrichtung und andereren Vorbereitungen zu tun gehabt." Inzwischen ist die Schwarzdecke aber auf der gesamten Länge aufgebrochen. Zumeist mit fünf Mann samt schwerer Technik sind die Straßenbauer aus der benachbarten Kurstadt dafür in diesen Tagen vor Ort. Dass dennoch mitunter mehr Bauleute auf der 600 Meter langen Straße anzutreffen sind, hat mit den parallel laufenden Arbeiten zu tun, die die Gemeinde beziehungsweise der Abwasserzweckverband Unteres Leinetal in Auftrag gaben.

So lässt beispielsweise die Gemeinde die an der Straße angrenzenden Gehwege und Zufahrten erneuern. Der Fußweg wird zudem verlängert und künftig in Pflasterbauweise von den Grundstücken mit der Nummer 31/33 bis zur Kegelbahn beziehungsweise Kleingartenanlage reichen. Die Gemeinde legte dieses Projekt aus organisatorischen Gründen in die Regie des Landesamtes. Bezahlen muss die Gemeinde trotzdem, auch wenn sie den Großteil der Ausgaben mit 48 000 Euro aus Fördertöpfen refinanzieren kann.

In Eigenregie, aber in enger Absprache mit dem Amt, wirkt dagegen der für Löbnitz zuständige Abwasserzweckverband. Er nutzt die Vollsperrung für Arbeiten am Entwässerungssystem. In dieser Woche haben die Mitarbeiter der von ihm beauftragten Dahlener Bau GmbH beispielsweise kaputte Kanäle in der Straße ausgetauscht.

Die Zufahrt nach Löbnitz ist damit derzeit nur aus Richtung Bad Düben über die S 12 und von Delitzsch über die B 183 a und die K 7449 möglich. Wer dagegen von oder nach Pouch/Bitterfeld möchte, muss über Schwemsal fahren. Allerdings ist diese sehr lange Umleitung auch wegen des derzeitigen Brückenbaus über den Lober-Leine-Kanal kurz hinter Löbnitz auf sachsen-anhaltischer Seite erforderlich.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.09.2014
Fischer, Ilka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr