Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Abfallgebühren - Delitzsch steht ganz oben
Region Delitzsch Abfallgebühren - Delitzsch steht ganz oben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 03.12.2009
Anzeige

Die durchschnittliche Gebührenbelastung für jeden Einwohner betrug danach 51 Euro. Laut Umweltministerium sind die 51 Euro ein Euro mehr als 2007 und genauso viel wie 2006. Für den Altkreis Delitzsch stehen 90 Euro im Jahr 2008 in der Studie und für das Jahr 2007 drei Euro weniger und damit 87 Euro. Diese Angaben konnte Umweltdezernent Ulrich Fiedler (SPD) auf Anfrage dieser Zeitung nicht bestätigen. Der Vizelandrat nannte vielmehr ganz andere Zahlen. So hätten die Menschen im Altkreis Delitzsch im Jahr 2006 67,98Euro pro Einwohner gezahlt, ein Jahr später 72,85 Euro und im Jahr 2008 70,76 Euro. In diesem Jahr werde der Preis ähnlich „um die 70 Euro“ liegen, eine Abrechnung sei erst nach Jahresende möglich. Zum neu gebildeten Landkreis Nordsachsen gehören die Entsorgungsregionen Delitzsch (102845 Einwohner) und Torgau Oschatz (92935 Einwohner). Eilenburg (Stadtgebiet) sammelt und transportiert seine Abfälle in eigener Regie. Die Einwohner von Torgau-Oschatz mussten 2008 durchschnittlich 55 Euro für die Entsorgung ihrer Abfälle (ohne Bioabfälle) aufwenden. Der Kreistag Nordsachsen soll am Mittwoch die Neufassung der Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung für den Altkreis Delitzsch beschließen. Der Begründung ist zu entnehmen, dass sich die Kosten um durchschnittlich zwei Prozent erhöhen werden. mehr: Kreiszeitung 4. Dezember, Seite 15

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Wiedemar überlegt, ob sie sich mit einer eigenen Verfassungsbeschwerde in die inhaltliche Auseinandersetzung zur sogenannten Reichensteuer für Kommunen einbringt.

02.12.2009

 

Löbnitz/Wiedemar. Zwei Kameraden aus dem Altkreis Delitzsch wurde in diesen Tagen eine hohe Ehrung zuteil. Sowohl Enrico Häublein aus Löbnitz als auch Wolfgang Wenzel aus Wiedemar wurde bei der Feierstunde des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen in Oberwiesenthal die Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen überreicht.

02.12.2009

Andere Kommunen im Landkreis Nordsachsen bitten ihre Bürger bereits zur Kasse (wir berichteten), die rund 300 Delitzscher Grundstückseigentümer, deren Häuser sich im 1993 vom Stadtrat umrissenen Sanierungsgebiet befinden, steht das Eintreiben des sogenannten Ausgleichsbetrags durch die Verwaltung noch bevor.

02.12.2009
Anzeige