Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Alarm für Feuerwehren: Haus in Lemsel bei Delitzsch brennt
Region Delitzsch Alarm für Feuerwehren: Haus in Lemsel bei Delitzsch brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 01.04.2016
Mehrere Wehren waren vor Ort. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Lemsel

Punkt 12 Uhr schrillten die Sirenen. In der Großen Gasse im Rackwitzer Ortsteil Lemsel war es zu einem Brand in einem alten Haus gekommen, Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen. Das Objekt steht seit Jahren leer. Es gilt als illegaler Spiel- und Tobeplatz von Kindern und Jugendlichen, war vor Ort zu vernehmen. Dichter Rauch quoll aus einem Fenster im Obergeschoss.

Zur Galerie
Das Haus steht seit Längerem leer, Freitagmittag kam es zum Brand.

Das Feuer brachten die Feuerwehrleute mit vereinten Kräften schnell unter Kontrolle. Kameraden aus Rackwitz und Zschortau waren vor Ort – zudem wurde die Feuerwehr Delitzsch alarmiert, um die Löscharbeiten unter anderem mit der Drehleiter zu unterstützen. Da das Objekt nicht mehr bewohnt ist, kam bei diesem Brand kein Mensch zu Schaden. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Gegen 13.20 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ins Depot.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die alte Delitzscher Westschule wird in den nächsten Wochen weitgehend umgestaltet. Rund 400 Oberschüler aus dem Norden sollen dort bis 2018 unterrichtet werden. Diese Woche startete der Auszug der Vereine aus dem Gebäude. Nach zehn Jahren als Vereinshaus geht vor Ort eine Ära zu Ende.

01.04.2016

Mit dem Beginn der wärmeren Jahreszeit läuft das Baugeschehen im Wohnpark Biesen wieder auf Hochtouren. Und daran wird sich so schnell nichts ändern. Gerade vergab der Gemeinderat einen 142 000 Euro schweren Auftrag für Straßen-, Tief- und Kanalbau: Der Wohnpark soll um einen zweiten Abschnitt erweitert werden.

01.04.2016
Delitzsch Nächtliche Feldarbeit - Bauern ackern nachts mit Gülle

Dürfen die das? Und was machen die da? Wer jetzt im Morgengrauen oder gegen Mitternacht unterwegs ist, kann Bauern bei nächtlicher Feldarbeit beobachten. Dahinter aber stecke keine Geheimniskrämerei, beteuern die Landwirte, sondern eine Notwendigkeit.

31.03.2016
Anzeige