Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Als Belohnung winkt das Seepferdchen
Region Delitzsch Als Belohnung winkt das Seepferdchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 23.08.2011
Anzeige

. Die bescheinigen den Kindern, dass sie nun die Grundkenntnisse des Brustschwimmens beherrschen. So wie der fünfjährige Patrice. „Die Bewegungen sitzen. Jetzt muss er nur noch die Angst etwas abbauen. Das werden wir spielerisch aber auch noch schaffen", sagt Stefan Voigt, der seinen Sprössling beim Schwimmunterricht begleitet hat. Den Kindern zollt er Hochachtung, denn im Wasser sei es oft „verdammt kalt" gewesen.

Bei 18 Grad Celsius Wassertemperatur sei der Kurs am 8. August gestartet, erinnert sich Andrea Klaas, deren Sohn Antonio zu den Mutigen gehörte, die täglich eine Stunde übten. „Jetzt ist er abgehärtet und kann ins Meer springen", scherzt Antonios Mutti.

Im Kurs teilten die Schwimmmeister des Bades die Gruppe auf. Das Ergebnis nach 14 Tagen kann sich sehen lassen. Einige legten die Prüfung fürs Seepferdchen ab – 25 Meter schwimmen, Sprung ins tiefe Wasser und tauchend einen Gegenstand aus schultertiefen Wasser holen. „Vier Kinder schafften sogar die Schwimmprüfung in Bronze, wofür sie 200 Meter schwimmen und drei Meter tief tauchen mussten, berichtet Schwimmmeister Uwe Meißner.

Zwei solche Kurse hat sein Team 2011 durchgeführt. Dazu kommen noch zwei Lehrgänge in Regie der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Zum Kursende gibt es für die Kinder und Eltern/Großeltern im Bad traditionell eine kleine Feier.

Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Biokraftwerk Delitzsch (BKD) bleibt Gesprächsthema. Während drinnen ein neuer Investor gesucht wird, machen sich draußen Anwohner Gedanken über die Immissionen durch die Altholz-Verbrennung.

17.07.2015

Die Loberstadt hat am Wochenende wohl einige neue Fans gefunden. Erstmals fand das Nordostdeutsche Rosentreffen der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde in Delitzsch statt und hat offensichtlich Eindruck auf die gut 40 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet gemacht: „Ich bin positiv überrascht von der Stadt und wie grün sie ist“, schätzte Herbert Gömmel, Vizepräsident der rund 8000 Mitglieder starken Gesellschaft, ein.

21.08.2011

Bald soll der Untere Bahnhof wieder barrierefrei zu nutzen sein. Seit Anfang Juni stehen dort die beiden Aufzüge still, die von einem Gleis zum anderen führen.

19.08.2011
Anzeige