Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Am Delitzscher Wasserturm fliegen die Pfeile

Am Delitzscher Wasserturm fliegen die Pfeile

Der Delitzscher Uwe Schneider hat jetzt die Gartenklause unterhalb des Delitzscher Wasserturms übernommen. Sie ist eines der ehemals traditionsreichen Vereinsheime des ansässigen Kleingartenvereins, das sich in den vergangenen Jahren als Dartskneipe einen Namen machte.

Voriger Artikel
Oberbürgermeister Wilde stolz: Delitzsch ist Kommune des Jahres
Nächster Artikel
Ein Jahr Kino in Delitzsch - Filmbetrieb bleibt Zuschussgeschäft

Gastronom Uwe Schneider.

Quelle: Alexander Prautzsch

Doch mit Uwe Schneider zieht nicht nur ein neuer Betreiber in die von viel Grün umgebenen Gemäuer ein. Auch viele Ideen und Gedanken, was man verändern und neu einführen könnte, beschäftigt den gelernten Fernmeldemechaniker und Computer-Techniker.

Als Betreiber der Lounge 41 in der Eilenburger Straße kennt sich Schneider bestens mit dem Reglement der Gastronomie aus und verwirklicht mit kleinen Schritten das, was ihn schon immer fesselte - Gastronomie in all ihren Facetten bieten.

Auffällig war schon in der Vergangenheit, dass musikalische Abende im großem Saal der Gartenklause stattgefunden haben. Aber nicht nur. Neben dem bisherigen American Darts kamen schon das Steel Darts, bei dem Spieler mit Metallpfeilen zielen, und das Löwen Darts mit kleinerer Zielscheibe hinzu. So stehen auch Kindern mit Spaß am Zielschießen die Türen der Klause offen. Aber vor allem Erwachsene, die das nötige Gefühl in den Fingerspitzen besitzen, können dort schnell einen Einstieg in die Kreisklasse oder Bezirksliga finden. Oder sich einmal im Quartal an einem Jedermann-Turnier beteiligen. Dass der Dartssport schon eine lange Tradition in der Gaststätte besitzt, zeigen zahlreiche Pokale, die die Wände über den Automaten schmücken.

Uwe Schneider selbst ist jedenfalls ein Delitzscher mit Leib und Seele. Dies beweist er auch mit seinem Interesse an den öffentlichen Sitzungen des Delitzscher Stadtrates. "Ich interessiere mich für das kulturelle Treiben in der Stadt und habe auch vor, mich in absehbarer Zeit aktiver mit in das Stadtgeschehen einzubringen", erzählt er. Schnell kam somit auch der Gedanke, Musikern aus Delitzsch und der Region eine Bühne zu bieten. Den Anfang machten bereits die Delitzscher von Third way left. Weiter geht es dann in diesem Monat mit der Rockband Klinge und Kulle. Einmal im Monat soll dann die Bühne für Künstler jeden Alters geöffnet werden. Auch jungen Bands möchte er eine Plattform geben, damit die sich der Öffentlichkeit präsentieren können. Außerdem kann die Gartenklause für Feiern gebucht werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Alexander Prautzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.05.2017 - 17:17 Uhr

Ein Doppelschlag von Weinert klärt kurz vor Schluss die Fronten endgültig.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr