Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Am Delitzscher Wasserturm fliegen die Pfeile
Region Delitzsch Am Delitzscher Wasserturm fliegen die Pfeile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:44 11.09.2015
Gastronom Uwe Schneider. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige

Doch mit Uwe Schneider zieht nicht nur ein neuer Betreiber in die von viel Grün umgebenen Gemäuer ein. Auch viele Ideen und Gedanken, was man verändern und neu einführen könnte, beschäftigt den gelernten Fernmeldemechaniker und Computer-Techniker.

Als Betreiber der Lounge 41 in der Eilenburger Straße kennt sich Schneider bestens mit dem Reglement der Gastronomie aus und verwirklicht mit kleinen Schritten das, was ihn schon immer fesselte - Gastronomie in all ihren Facetten bieten.

Auffällig war schon in der Vergangenheit, dass musikalische Abende im großem Saal der Gartenklause stattgefunden haben. Aber nicht nur. Neben dem bisherigen American Darts kamen schon das Steel Darts, bei dem Spieler mit Metallpfeilen zielen, und das Löwen Darts mit kleinerer Zielscheibe hinzu. So stehen auch Kindern mit Spaß am Zielschießen die Türen der Klause offen. Aber vor allem Erwachsene, die das nötige Gefühl in den Fingerspitzen besitzen, können dort schnell einen Einstieg in die Kreisklasse oder Bezirksliga finden. Oder sich einmal im Quartal an einem Jedermann-Turnier beteiligen. Dass der Dartssport schon eine lange Tradition in der Gaststätte besitzt, zeigen zahlreiche Pokale, die die Wände über den Automaten schmücken.

Uwe Schneider selbst ist jedenfalls ein Delitzscher mit Leib und Seele. Dies beweist er auch mit seinem Interesse an den öffentlichen Sitzungen des Delitzscher Stadtrates. "Ich interessiere mich für das kulturelle Treiben in der Stadt und habe auch vor, mich in absehbarer Zeit aktiver mit in das Stadtgeschehen einzubringen", erzählt er. Schnell kam somit auch der Gedanke, Musikern aus Delitzsch und der Region eine Bühne zu bieten. Den Anfang machten bereits die Delitzscher von Third way left. Weiter geht es dann in diesem Monat mit der Rockband Klinge und Kulle. Einmal im Monat soll dann die Bühne für Künstler jeden Alters geöffnet werden. Auch jungen Bands möchte er eine Plattform geben, damit die sich der Öffentlichkeit präsentieren können. Außerdem kann die Gartenklause für Feiern gebucht werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Delitzsch ist am Wochenende mit dem Preis "Kommune des Jahres" ausgezeichnet worden. Gleich zum Auftakt der Auszeichnungsgala der Oskar-Patzelt-Stiftung um den Großen Preis des Mittelstandes für die Wettbewerbsregionen Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt nahm Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) im Dresdner Hotel Maritim den Preis in Empfang.

10.09.2015

Die Schladitzer Bucht hat eine neue Attraktion: knapp einen Viertelquadratmeter groß, ziemlich flach, aber enorm genau. Eine Metallplatte an der Uferpromenade in Höhe des Restaurants Levante bringt auf den Punkt, an welchem Punkt Besucher stehen.

09.09.2015

Für Hans-Jürgen Cziborra ist es eine mittlere Katastrophe. Unter seinem Haus, das er 1979 mit eigenen Händen baute, gibt der Boden nach. Teile des Gebäudes sind abgesackt, an verschiedenen Stellen haben sich Risse gebildet.

08.09.2015
Anzeige