Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amselpaar und ihre Jungen haben Pfortenstübchen verlassen

Amselpaar und ihre Jungen haben Pfortenstübchen verlassen


Delitzsch. So wie sie plötzlich da waren, so sind jetzt wieder weg. Das Amselpaar mit ihren drei Jungtieren hat das Biergarten-Zuhause im Pfortenstübchen wieder verlassen.

. Es ist damit deutlich stiller geworden auf dem Freisitz (wir berichteten). In unmittelbarer Nähe der Gästetische hatten die Amseln, ornithologisch auch Turdus merala genannt, ihr Nest errichtet und sich der Aufzucht der Jungen gewidmet (wir berichteten).

Von den Gästen hätten sich die gefiederten Zugvögel keineswegs stören lassen, berichtete Gaststätten-Inhaberin Anke Lorenz. Ganz im Gegenteil. Die hätten sich sichtlich wohlgefühlt in der Gemeinschaft mit den Menschen, hieß es. Ein wenig schien die Chefin sogar traurig, das die ungewöhnlichen Bewohner, die inmitten des Biergartens ihre Behausung in einer Nacht- und-Nebel-Aktion errichteten, jetzt fort sind. Einschlägiger Literatur ist jedoch zu entnehmen, dass sich Amseln ihre Brutreviere gezielt aussuchen und dorthin auch zumeist wieder zurückkehren. Amseln brüten zwei oder mehrmals im Jahr. Die Hoffnung, dass das Nest demnächst wieder belebt wird, ist nicht unbegründet.

Ganz ungewöhnlich ist das Verhalten der Amseln, wie jetzt in diesem Biergarten beobachtet, nicht. Sie suchen die Nähe des Menschen, auch wenn dessen Anwesenheit für die Tieren mit reichlich Stress verbunden ist. Das Delitzscher Pärchen ließ sich sogar streicheln, verriet die Bedienung der Gaststätte. Sie wisse zwar, dass man das nicht machen sollte, aber so wie die Amsel-Mutter auf dem Gelege saß, habe sie förmlich darum gebeten. Und sie habe es über sich ergehen lassen, sagte die junge Frau, die nun den Gästen die Geschichte von den Amseln erzählen kann. An dem Nest, in dem immer noch ein unausgebrütetes Ei liegt, muss sie „ja immer wieder vorbei". Sie erinnert sich dabei unter anderem auch an die Begegnung mit den angriffslustigen Alttieren. Sie hatte einen aus dem Nest ins Wasser gefallenen Jungvogel wieder ins Nest setzt wollen und wurde dabei heftig attackiert. Die Besucher werden es zwangsläufig entdecken. Aber es soll dennoch an dem angestammten Platz verbleiben.

Eine Erinnerung hat die Gaststätten-Besatzung aber doch noch. Mit der Handy-Kamera wurde die eine und andere Situation beim Blick ins Nest festgehalten. Zum Beispiel, als die Kleinen ihre aufgerissenen Schnäbel in die Luft reckten und um Futter bettelten. Seit gut einer Woche ist das Biergarten-Zuhause jetzt verwaist. Ditmar Wohlgemuth

Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

17.08.2017 - 13:14 Uhr

Immer weniger Mannschaften Verband beschließt Übergangslösung mit Playoffs / Auslosung im Pokal

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr