Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Löbnitz: Mann schießt auf Paar in Gartenlaube – 46-Jähriger festgenommen

SEK-Einsatz Löbnitz: Mann schießt auf Paar in Gartenlaube – 46-Jähriger festgenommen

Zu einem großen Polizeieinsatz kam es in der Nacht zum Donnerstag in der Gemeinde Löbnitz. Ein 46-jähriger Mann hatte ein Pärchen in dessen Gartenlaube beschossen. Der Angreifer und seine Lebensgefährtin wurden festgenommen.

Die Polizei war in der Nacht zu Donnerstag in Löbnitz im Einsatz (Symbolbild).

Quelle: picture alliance / dpa

Löbnitz. Aufregung in der Nacht zu Donnerstag in Löbnitz: Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei kam zum Einsatz, weil in der Bungalowsiedlung nahe der Alten Mulde mehrfach geschossen wurde.

Ein 46-Jähriger hatte auf das Häuschen eines Paares geschossen. In dem Gebäude wollten ein 39-Jähriger und seine 33 Jahre alte Partnerin wie üblich die Nacht verbringen. Den beiden war angesichts der in das Gebäude schlagenden Projektile schnell klar, dass es sich nicht um einen üblen Scherz handeln konnte. Auch ahnten sie schon, wer die Schüsse abgefeuert haben muss – kurz zuvor hatten sie einen Nachbarn am Tor entdeckt, auf den wiederum dessen Lebensgefährtin einredete und ihn zum Heimweg aufforderte. Das Paar war ihm offenbar schon länger ein Dorn im Auge, bereits zu Saisonbeginn hatte der Mann, der sich auf dem Areal als eine Art Hausmeister zur Verfügung stellte, die Stromzufuhr zur Laube unterbrochen.

Schüsse hallen durch die Nacht

Nach den ersten Schüssen suchte das Paar Deckung in der Küche und wählte um 0.11 Uhr den Polizeinotruf. Der Beamte am Telefon hörte während des Anrufs weitere Schussgeräusche und schickte sofort Streifendienstbeamte des Delitzscher Reviers. Ihnen gelang es, das Paar aus der Gefahrenzone zu bringen. Gerade als ein sicherer Platz erreicht war, hallten wiederum Schüsse durch die Nacht. Verletzt wurde niemand.

Bis in die Morgenstunden wurde das Gelände umstellt. SEK-Beamte begleiteten dann eine Verhandlungsgruppe bis zum Grundstück, auf dem sich der vermeintliche Schütze aufhalten sollte. Ein telefonischer Kontakt mit ihm kam nicht zustande, so dass er und seine Begleiterin per Lautsprecher aufgefordert wurden, das Haus zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen der Mann und seine Lebensgefährtin (38) schließlich Stunden nach den Schüssen nach und ließen sich gegen 7 Uhr widerstandslos festnehmen.

Schütze polizeibekannt

Unmittelbar nach der Festnahme begann die kriminaltechnische Arbeit, das Gelände wurde durchkämmt. Zwei Hunde mussten ins Tierheim gebracht werden. Die Untersuchungen des Gebäudes ergaben bislang noch keinen Fund einer scharfen Schusswaffe. Dass eine solche aber verwendet wurde, darüber gibt es laut Polizeiangaben keinerlei Zweifel. Die Suche nach der Waffe werde jetzt auf einen größeren Bereich ausgeweitet. Das Gelände um die betroffenen Bungalows wurde großräumig abgesperrt und wird weiter durchsucht. Da der Mann zu weiteren Objekten Zugang hatte, müssen die Suchmaßnahmen ausgeweitet werden und können die nächsten Tage andauern.

Der 46-Jährige und seine Partnerin sind der Polizei bereits bekannt und wegen Betäubungsmitteldelikten aktenkundig. Ob die ebenfalls in der Nachbarschaft gefundene Cannabispflanzung mit dem Verhalten des 46-Jährigen in Verbindung stehe, werde geprüft. Auch sei man bei der Motivsuche noch ganz am Anfang. Die Ermittlungen werden vorrangig wegen versuchten Totschlages geführt.

Der Mann soll Delitzcher sein und soll dem Vernehmen nach bereits eine Strafe wegen unerlaubten Waffenbesitzes abgesessen haben.

Von Christine Jacob und Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr