Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ansehen und Wiedersehen

Ansehen und Wiedersehen

"Wenn schon draußen der Winter in diesem Jahr auf der Strecke bleibt, dann holen wir ihn uns." Das dachten sich die Schüler an der Artur-Becker-Oberschule am Samstag.

Voriger Artikel
Post verhandelt mit potenzieller Betreiberin
Nächster Artikel
Tiergarten: Großes Durchzählen

Gerne beobachtet zum Tag der offenen Tür: Die 17-Jährige Ayna zeichnet ein Portrait der Sängerin Amy Winehouse.

Quelle: Alexander Prautzsch

Delitzsch. Ein Schneemann gefolgt von einer Schneeballschlacht mit Watte- bällchen eröffnete den inzwischen 22. Tag der offenen Tür an der Oberschule in der Oststraße. Dabei füllte sich die Sporthalle unter dem Motto der Olympischen Winterspiele bis auf den letzten Platz, als Amsel, Sperling und Specht anfangs auch noch vorbei schauten. Oder die Schüler zum Russischen Volkslied "Kalinka" tanzten, junge Akrobaten durch die Lüfte flogen und die Schüler schauspielerisch die Bedeutung der verschiedenfarbigen Ringe veranschaulichten. Auch die Vergabe zweier Stipendien der Delitzscher Schülerhilfe galt es wieder zu würdigen. So vergaben Schulamtsleiter Oliver Genzel und René Klickermann, Inhaber der Schülerhilfe in Delitzsch, an Florian Schlemm und Susann Krause jeweils ein sechsmonatiges Stipendium für dann zwei 90-minüige Lerneinheiten pro Woche.

Und nicht nur Grundschüler, die sich gemeinsam mit ihren Eltern einen Eindruck von der Schule und ihren Angeboten machten, bestaunten das Programm. Vor allem ehemalige Schüler, die es wieder in die "gute alte Schule" zog und die sich zu einem Wiedersehen verabredeten, prägten das Bild auf der Tribüne und anschließend im Schulhaus, wo sich die Schule in all ihren Facetten zeigte. Im Französischkurs blickte man so auf die gemeinsame Kursfahrt nach Paris des letzten Sommers und der Physikraum stand ganz im Zeichen des Lichtes, wo Tommylee Schubert die Brechung des Lichtes erklärte. Im Computerkabinett derweil erklärten sich die Schüler gegenseitig das Mainboard eines Computers. Im Kunstkabinett zeigte eine Ausstellung von Ayna Sayarsanova, was schon Schüler an Talent haben können. Auch direkt vor Ort zeichnete die 17-Jährige voller Konzentration ein Portrait der 2011 im Alter von nur 27 Jahren verstorbenen britischen Künstlerin Amy Winehouse. Seit Mai, so erzählte Ayna, wohnt sie hier gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem Bruder in Delitzsch. Inzwischen lernt sie Deutsch als fünfte Sprache und wünscht sich als selbstständige Modedesignerin ihr Leben zu gestalten. Im Alter von nur 18 Monaten griff die im Kaukasus geborene Schülerin erstmals zu Bleistift und Papier. Seitdem trainiert sie ihr Talent auf hohem Niveau.

Stolz blickte auch Schulleitern Rosina Menzel auf Ayna und all die anderen Schüler. Menzel kann durchaus zufrieden gemeinsam mit ihrem Kollegium und anhand der Klassenstärken in die Zukunft blicken. Zusammenhalt ist ihr wichtig: Im Anschluss an den Tag der offenen Tür fand auch das Kollegium bei einem Mittagessen zusammen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.01.2014

Alexander Prautzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr