Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Arbeiten am Bahnübergang: Delitzscher Hauptverkehrsachse über Osterferien dicht
Region Delitzsch Arbeiten am Bahnübergang: Delitzscher Hauptverkehrsachse über Osterferien dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 17.03.2016
Die südliche Hauptverkehrsachse in Delitzsch ist ab Ostern dicht. Quelle: Kay Würker
Anzeige
Delitzsch

Auf der wichtigsten Verkehrsachse im Delitzscher Süden kündigen sich Sperrungen an. Über die Osterferien sowie zu zwei weiteren Terminen ist der Bahnübergang Leipziger Straße dicht. Betroffen sind nicht nur Autofahrer, sondern auch Radler und Fußgänger. Grund sind Arbeiten am Gleiskörper. Im Bereich des Bahnübergangs sollen Schienen erneuert und Weichen umgebaut werden. Die erste Sperrphase beginnt am Gründonnerstag 22 Uhr und währt bis 2. April, 8 Uhr. Erneut dicht ist vom 15. April, 20 Uhr, bis zum 18. April, 6 Uhr. Die dritte Geduldsprobe folgt am 2. Mai von 6 bis 22 Uhr. Der Autoverkehr wird über die Richard-Wagner- und Schkeuditzer Straße sowie die B 184 umgeleitet. Problematischer dürfte die Sperrung für Radler und Fußgänger sein, zum Beispiel auf dem Weg ins Einkaufs- oder Gartencenter. Ihnen bleibt als nächstgelegene alternative Bahnquerung die Mausefalle hinterm Freibad oder der Poetenweg.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helle Freude in Bad Düben, Wellaune und Hohenossig: Der Bund will ihre Ortsumgehungen und Verkehrsprojekte fördern. Das geht aus dem neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 hervor, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde – und in weiten Teilen Nordsachsens Hoffnung macht, in anderen aber Skepsis hervorruft.

17.03.2016

„Ja, wir sind mit dem Radl da“: Zwei Delitzscher nahmen es mit der Promille-Grenze auf dem Fahrrad nicht so genau. Sie fuhren in der Nacht zum Dienstag stark alkoholisiert durch die Stadt – und der Polizei direkt in die Arme.

17.03.2016

Mehr Auslauf haben die Nasenbären im Delitzscher Tiergarten bekommen. Zwar schon seit Jahresbeginn können sie die vergrößerte Anlage nutzen, am Mittwoch erst gab es die offizielle Einweihung.

17.03.2016
Anzeige