Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Arbeitsmarkt bleibt dynamisch
Region Delitzsch Arbeitsmarkt bleibt dynamisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 19.05.2015
Anzeige
Kreisgebiet

Im Altkreis Delitzsch ist die Arbeitslosigkeit in den vergangenen vier Wochen um 308 auf 6321 Personen zurückgegangen. Das sind 807 weniger als im Vorjahr. Damit steht die Quote bei 10,2 Prozent (alle zivilen Erwerbspersonen). Von diesen insgesamt 6321 Betroffenen im Altkreis Delitzsch wurden 1729 (-206) in den Agenturen in Delitzsch und Eilenburg betreut, die in den ersten zwölf Monaten verantwortlich sind. Dementsprechend 4592 (-102) Kunden zählt das Jobcenter, das sich danach weiter kümmert.

Die frühe Dynamik am regionalen Arbeitsmarkt hat sich damit in den vergangenen vier Wochen weiter fortgesetzt. "Es herrscht derzeit ein gutes und stabiles Geschäftsklima. Seit Jahresbeginn liegt die gemeldete Stellenzahl weiter etwa ein Fünftel über dem ersten Quartal 2013", erklärte Agenturchefin Cordula Hartrampf-Hirschberg. Michaela Ungethüm, Geschäftsführerin des Jobcenters Nordsachsen, hob hervor, dass bei den Arbeitsaufnahmen auch eine Reihe von Langzeitarbeitslosen berücksichtigt sind. "Rund ein Viertel der Arbeitnehmer, die im März in Nordsachsen eine neue Beschäftigung aufnahm, bezog zuvor Leistungen vom Jobcenter. Es ist erfreulich, dass Langzeitarbeitslose bereits während der Frühjahrsdynamik gute Chancen haben", so die Geschäftsführerin.

In Nordsachsen gibt es 12 260 Bedarfsgemeinschaften (Familien oder einzelne Personen, die Hilfe bekommen). In diesen Gemeinschaften leben 16 138 Menschen, die Hartz IV erhalten. Weitere 5161 bekommen Sozialgeld vom Jobcenter. Die Anzahl der Empfänger von Arbeitslosengeld II ist im März leicht um 32 Personen gesunken. Neben der Arbeitslosigkeit weist die Agentur die Unterbeschäftigung aus, bei der auch die Teilnehmer an Arbeitsmarktmaßnahmen einschließlich zweitem Arbeitsmarkt und Weiterbildung einbezogen werden. Ende Dezember lag die Unterbeschäftigung in Nordsachsen bei 14 601 Personen, 561 weniger als im Februar. Das entspricht einer 13,4-Prozent-Quote (Vorjahr 14,3). Frank Pfütze

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.04.2014
Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zecke, dieser spinnenartige Blutsauger und Überträger von über 50 gefährlichen Krankheiten, macht auch vor deutschen Soldaten in der Heimat, aber auch im Auslandseinsatz nicht Halt.

10.05.2017

Im Leipziger Umland startet heute ein neues Angebots- paket im Öffentlichen Personennahverkehr. Nutzer von Bahn und Bus erhalten ab sofort Rabatte bei diversen Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

19.05.2015

Für die 80 Sitze im Kreistag Nordsachsen bewerben sich 388 Kandidaten aus sechs Parteien und einer Wählervereinigung. Bis zum 20. März konnten für die Kommunalwahlen (Kreistags-, Gemeinderats-, Ortschaftsratswahlen) die Wahlvorschläge eingereicht werden.

19.05.2015
Anzeige