Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ascheberg: Landratsamt wirft Delitzsch Panikmache vor

Biomassekraftwerk Ascheberg: Landratsamt wirft Delitzsch Panikmache vor

Das Landratsamt Nordsachsen wirft der Stadt Delitzsch Panikmache vor. Anlass sind Schlussfolgerungen aus Bodenanalysen, die die LVZ am Dienstag veröffentlichte. Die Stadtverwaltung hat im Bereich des Biomassekraftwerkes Sedimentproben nehmen lassen, die deutlich erhöhte Schwermetallwerte ergaben. Das Umweltamt äußert massive Zweifel.

Das Streitobjekt: der Ascheberg auf dem Gelände des Biomassekraftwerkes an der Fabrikstraße.

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Wie gefährlich ist er wirklich, der Ascheberg am Biomassekraftwerk? Analyseergebnisse der Stadt Delitzsch mit erhöhten Schwermetall-Werten, die die LVZ gestern veröffentlichte, sorgten im Umweltamt für Aufregung. „Wir kritisieren aufs Schärfste, dass die Stadt mit ihren Erkenntnissen nicht den Kontakt zum Landratsamt suchte. Rückschlüsse auf die sachkundige Durchführung sowie die Repräsentativität der Probenahme sind nicht möglich“, sagte Landratsamtssprecher Rayk Bergner. „Dem Umweltamt ist nicht bekannt, ob die Analytik durch ein anerkanntes Labor durchgeführt wurde.“ Die Umweltbehörde spricht von Spekulationen und Panikmache.

Die Überzeugung der Stadtverwaltung, dass zwischen dem Ascheberg und den erhöhten Blei- und Cadmiumwerten ein Zusammenhang besteht, teilt das Umweltamt nicht. Der Kontext sei nicht belegt und verunsichere die Bevölkerung. Eine Gefahr durch Ausspülung von Schwermetallen könne ausgeschlossen werden, heißt es. Verwiesen wird auf einen Eluattest eines akkreditierten Labors vom Frühjahr dieses Jahres: Demnach sind in dem Haufen aus Rost- und Kesselasche die Schwermetalle derart gebunden, dass ein Auswaschen durch Regenwasser nicht zu befürchten sei.

Die Stadtverwaltung hat im Juli nach eigenen Angaben den Abwasserzweckverband beauftragt, an insgesamt fünf Stellen Bodenproben nehmen zu lassen. Die Prüfstellen befanden sich im Verlauf des zentralen Ableiters, der vom Gewerbegebiet Südwest bis zum Gertitzer Graben führt, direkt am Kraftwerk vorbei. Beprobt wurde dreimal vor und zweimal nach dem Betriebsgelände. Bei den beiden Letztgenannten waren die Werte erhöht, so auch die im Gertitzer Graben.

„Zu den Analyseergebnissen kann sich das Landratsamt derzeit nicht äußern, da diese durch die Stadt Delitzsch bisher nicht zur Verfügung gestellt wurden“, sagte Bergner. Es bestehe aber großes Interesse, „gemeinsam mit der Stadt Klarheit herbeizuführen und gegenüber der Öffentlichkeit mit belastbaren Fakten aufzutreten“.

Von Kay Würker

Delitzsch Fabrikstraße 51.517012910943 12.32589939469
Delitzsch Fabrikstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr