Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf dem Rüstwagen sitzt der Notarzt

Auf dem Rüstwagen sitzt der Notarzt

Daisy verbreitet seine Schrecken und alle sind gespannt, ob es tatsächlich so dick kommt, wie von den Meteorologen angekündigt. Massiver Schneefall ist für das Wochenende angedroht.

Delitzsch. Die Delitzscher Feuerwehr sieht den kommenden Ereignissen eher gelassen entgegen. „Wir sind wie immer auf fast alles vorbereitet“, hieß es. Auch der Katastrophenschutz des DRK Delitzsch ist der Auffassung „nicht kalt erwischt zu werden“. Der Delitzscher Wehrleiter Dieter Franze setzte für den heutigen Sonnabend eine Zusammenkunft aller Kameraden an – vom Alt- bis zum Jungflorian. Treffpunkt: 10 Uhr am Gerätehaus. Mitnichten geht es dabei vordergründig um die erwarteten Schneemassen. Zunächst steht ein Fotoshooting für die neue Internetpräsentation an. „Sollte es aber tatsächlich zu den vorhergesagten Ereignissen kommen, habe ich gleich alle Mann zusammen“, unkte Franze. Natürlich sei die Truppe auch so jederzeit zu bekommen. Die vier Delitzscher Gerätewarte sind schon mal in besonderer Bereitschaft. Auch der Hof hinter dem Gerätehaus wurde vorsorglich komplett vom Schnee befreit. Dabei half ein Radlader, den die Pflanzenproduktion Beerendorf kurzfristig und und „wie immer unkompliziert zur Verfügung stellte“, hieß es. „Wir brauchen den Platz für die Fahrzeuge unserer Kameraden, wenn sie zum Einsatz gerufen werden“, erläuterte der Wehrleiter. Andreas Bradel, Einsatzleiter an diesem Wochenende, lässt sich ständig über aktuelle (Schnee)Entwicklungen informieren. Er ist es auch, der sich bei Hilferufen wegen gefährlicher Eiszapfen, überhängender Schneebretter oder gebrochener Bäume sich zunächst vor Ort ein Bild machen soll, ehe die Kameraden in Marsch gesetzt werden. Nicht jede tropfende Eissäule ist ein Fall für die Feuerwehr. Vorsorglich in eine bessere Ausfahrposition im Gerätehaus wurde der Rüstwagen gebracht. Er soll im Fall eines Falles den Notarzt – der üblicherweise mit einem Pkw unterwegs ist – zu den Patienten bringen. Feuerwehrmann Harry Janischewski wird das Fahrzeug führen. Platz für die medizinische Ausrüstung wurde geschaffen. Das geländegängige Fahrzeug vom Typ MAN kann so schnell nichts aufhalten. Marcel Knaubel – seit zwölf Jahren leitet er den Betreuungszug des DRK Delitzsch – checkte vorsorglich nochmals alle Fahrzeuge und prüfte, ob auch genügend „Saft“ bei allen vorhanden ist. Indes verfolgte DRK-Vorstand Christian Wolff am Freitagnachmittag sehr aufmerksam das Schneeradar im Internet. „Vermutlich wird es in der Nacht losgehen“, sagte er und ergänzte: „Es wird uns nicht kalt erwischen.“ Ausreichend Teereserven seien vorhanden, mit denen zum Beispiel im Stau stehende Fahrzeuginsassen versorgt werden könnten. „Wenn es notwendig wird, erhalten wir von der Polizei die Informationen“, so Wolff. Aber auch die Wohnungsvermieter der Stadt hätten die Notrufnummern des DRK, um bei Heizungs- oder Stromausfall Hilfe anzufordern. „Wir sind in erhöhter Wachsamkeit“, betonte der DRK-Chef. Auch beim DRK sei der Hof schneefrei gemacht worden.

Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr