Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf der östlichen Delitzscher Ortsumfahrung wird die Fahrbahn erneuert

Bauarbeiten Auf der östlichen Delitzscher Ortsumfahrung wird die Fahrbahn erneuert

Der erste Teil der Erneuerung der Fahrbahn auf der Ortsumfahrung Delitzsch ist im vollen Gange und soll in dieser Woche abgeschlossen werden. Ab Montag ist der zweite Abschnitt geplant. Er reicht von der Kreuzung Beerendorfer Straße bis zur Kreuzung B183a/Dübener Straße. Kraftfahrer müssen sich auf eine veränderte Verkehrsführung einstellen.

Mitarbeiter der Firma Haakshorst verschließen auf dem Stadtring die Stelle mit Asphalt, wo ein größerer Stein geborgen werden musste. Er hatte die unterirdische Verlegung der Trinkwasserleitung behindert.

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. Im Rahmen der Straßenunterhaltung wird derzeit auf der Delitzscher Ortsumfahrung im Abschnitt zwischen Staatsstraße 4 (Eilenburger Chaussee) und Kreuzung Beerendorfer Straße die Fahrbahn der Kreisstraße 7447 erneuert. Deshalb ist dieser Abschnitt voll gesperrt. Stadteinwärts werden Kraftfahrzeuge über die Beerendorfer Straße umgeleitet. In der kommenden Woche wechselt die Baustelle in den Abschnitt zwischen Kreuzung Beerendorfer Straße, die dann gesperrt wird, und der B 183a (Dübener Straße). Aus Richtung Reibitz kommend wird der Verkehr dann nördlich über den Stadtring und die Benndorfer Landstraße umgeleitet. Der Ort Beerendorf ist ab Montag von Delitzsch aus nur über die Straße Am Schwemmteich erreichbar.

Vier Zentimeter Asphalt

Bei der Fahrbahnerneuerung werden die poröse Asphaltdeckschicht abgefräst, die zu erneuernde Fläche gereinigt und Fräsansätze geglättet. Danach werden eine Bitumenemulsion und eine vier Zentimeter dicke Asphaltschicht aufgetragen. Mit den Arbeiten hat das Landratsamt Nordsachsen die Firma Ezel aus Süpitz beauftragt, die in Delitzsch auch die Bitterfelder Straße baut.

Trinkwasserleitung verlegt

Auch die Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung (Derawa) baut vor Ort: Sie hat in dieser Woche den Stadtring unweit der Kreuzung B 183a mit einer Trinkwasserleitung gequert. Weil dort ein Stein die unterirdische Verlegung behindert hatte, musste die Straße aufgegraben und das Hindernis entfernt werden. Nächste Woche kann dort der Verkehr wieder in Richtung Benndorf rollen.

Von Thomas Steingen

Delitzsch Stadtring 51.531726511042 12.369153401172
Delitzsch Stadtring
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.04.2017 - 10:59 Uhr

Spannende Spiele in der Kreisoberliga: Frohburg will bei Schlusslicht Großsteinberg punkten, Fortuna Neukirchen den Spitzenreiter SV Naunhof ärgern.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr