Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausreißer Peter futtert wieder zu Hause

Ausreißer Peter futtert wieder zu Hause

Peter, eine 13 Zentimeter große Vierzehenschildkröte, knabbert seit gestern wieder in Podelwitz Salat und Löwenzahn. Doch zuvor hatte Peter für gehörige Aufregung gesorgt und es unter anderem auf die Facebook-Seite des Delitzscher Tiergartens und auf die etlicher privater Nutzer geschafft.

Voriger Artikel
Vier-Millionen-Investition für noch mehr Süßes aus Delitzsch
Nächster Artikel
Hilferuf der Orchester stellt Kreisräte vor richtungsweisende Entscheidung

Unter anderem mit Hilfe dieses Fotos bei Facebook wird der Besitzer des Ausreißers gefunden.

Quelle: web

Delitzsch/Podelwitz. Denn Peter wurde am Mittwoch von einem jungen Ehepaar auf der Buchenwalder Straße des Rackwitzer Ortsteiles vor dem sicheren Überfahren gerettet und in den Delitzscher Tiergarten gebracht.

"Wir hatten erst befürchtet, dass der kleine Kerl ausgesetzt wurde", so Tierparkchefin Julia Gottschlich. Doch dem war zum Glück nicht so. Stattdessen, so berichtete sie, meldete sich gestern Mittag die Schwester des Besitzers. Eine Bekannte ihrerseits hatte sie über den Auftritt des Ausreißers im weltweiten Netz informiert. "Sie war total happy, dass sie Peter, den sie während des Urlaubs ihres Bruders in Betreuung hatte, wieder in Empfang nehmen konnte."

Mit der Entdeckerlust des kleinen, noch nicht ausgewachsenen Tieres hatte sie offensichtlich nicht gerechnet. Peter, so hat sie im Nachhinein festgestellt, muss sich tatsächlich unter dem Gartenzaun hindurch auf die Straße durchgebuddelt haben. So ein Ausflug macht offensichtlich hungrig. Im Tiergarten hat Peter jedenfalls gleich ordentlich zugelangt.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Delitzscher Tiergarten in solch einem Notfall eine Unterkunft gibt. Für immer hätte Peter dennoch nicht in dem Minizoo, der selbst vier verschiedene Wasserschildkröten hat, bleiben können. "Wir hätten für ihn ein anderes Zuhause, zum Beispiel in einem anderen Zoo, suchen müssen", berichtet Julia Gottschlich, die sich sehr freut, dass der Ausreißer seine Entdeckerlust dank aufmerksamer Tierliebhaber nicht mit dem Leben bezahlt hat. if

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.07.2014
Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr