Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Aussichten schlechter als die Quote
Region Delitzsch Aussichten schlechter als die Quote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 05.01.2010

Die Quote steht damit mit 13,6 Prozent 0,2 Punkte höher als im Vormonat und immer noch 0,3 Punkte niedriger als vor einem Jahr. Der größte Teil, 5817, ist bei er Arbeitsgemeinschaft aus Agentur und Landkreis (Arge) registriert, die sich um alle Arbeitslosen kümmert, die länger als zwölf Monate ohne versicherungspflichtige Tätigkeit sind. Dementsprechend haben die Agenturen in Delitzsch und Eilenburg 2080 Betroffene in ihrem Bestand. „Die krisenhaften Erscheinungen schlagen zwar noch nicht so durch, wie befürchtet, aber ein Anstieg der Zahlen zeichnet sich deutlich ab. Ein Frühjahrsaufschwung ist hingegen nicht zu erkennen“, sagte Arge-Chef Frank Germer beim gestrigen Pressegespräch. Die Leiterinnen der Agenturen Erika von Scheven (Delitzsch) und Catrin Jubeh (Eilenburg) sprachen von „Sorgen, die verhalten ansteigen“. Besonders kritisch sei die Tatsache, dass „Wiedereinstellungszusagen auffallend ausbleiben“. In beiden Häusern gab es zum Jahresauftakt extrem starken Kundenverkehr. Um die 100 Neuzugänge wurden allein gestern jeweils in Eilenburg und Delitzsch registriert, die sich dann in der nächsten Statistik widerspiegelt. „Die Tendenz ist leider nicht so, wie wir sie gern hätten“, sagte Jubeh. Positiv wirkt sich in der Statistik der Bereich der unter 25-Jährigen aus. Die sogenannte Jugendarbeitslosigkeit ging mit Studien- und Ausbildungsbeginn um 31 auf nunmehr 884 zurück. Die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften (einzelne Personen oder Familien, die Hilfe bekommen) ging um 40 auf 7932 zurück. In diesen Gemeinschaften leben 14207 Hilfebedürftige, von denen 10892 Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen und 3315 Sozialgeld erhalten. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Nordsachsen (mit Torgau-Oschatz) steht bei 13,7 Prozent. 14168 Männer und Frauen haben im Landkreis keine versicherungspflichtige Tätigkeit.

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Torgau und der Landkreis Nordsachsen machen sich Hoffnung auf die Eröffnung eines Landesmuseums. Das Schloss Hartenfels sei nach Aussage des nordsächsischen Landrates Michael Czupalla (CDU) dafür der geeignete Platz.

05.01.2010

[image:php4ee3e34baa201001041856.jpg]
Krensitz. Kurz bevor 1919 das kommende Jahr eingeläutet wurde, gründeten Krensitzer Einwohner in ihrem Ort die Freiwillige Feuerwehr. Die Kameraden begingen genau nach 90 Jahren diesen Tag und trafen sich mit Gästen aus anderen Wehren im Bürgerhaus – auch um einen Rückblick zu halten.

04.01.2010

Nordsachsen. Der Winter nahm am Sonntagabend mit Blick auf den Ereignisbericht an Fahrt auf. Flocken rieselten da schon lange nicht mehr auf Nordsachsen nieder.

04.01.2010