Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aussichten schlechter als die Quote

Aussichten schlechter als die Quote

 

Kreisgebiet. Die Anzahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember um 60000 auf 3276000 gestiegen. Und auch im Altkreis Delitzsch gibt es einen Anstieg um 125. Aktuell sind 7897 Menschen ohne Job.

Die Quote steht damit mit 13,6 Prozent 0,2 Punkte höher als im Vormonat und immer noch 0,3 Punkte niedriger als vor einem Jahr. Der größte Teil, 5817, ist bei er Arbeitsgemeinschaft aus Agentur und Landkreis (Arge) registriert, die sich um alle Arbeitslosen kümmert, die länger als zwölf Monate ohne versicherungspflichtige Tätigkeit sind. Dementsprechend haben die Agenturen in Delitzsch und Eilenburg 2080 Betroffene in ihrem Bestand. „Die krisenhaften Erscheinungen schlagen zwar noch nicht so durch, wie befürchtet, aber ein Anstieg der Zahlen zeichnet sich deutlich ab. Ein Frühjahrsaufschwung ist hingegen nicht zu erkennen“, sagte Arge-Chef Frank Germer beim gestrigen Pressegespräch. Die Leiterinnen der Agenturen Erika von Scheven (Delitzsch) und Catrin Jubeh (Eilenburg) sprachen von „Sorgen, die verhalten ansteigen“. Besonders kritisch sei die Tatsache, dass „Wiedereinstellungszusagen auffallend ausbleiben“. In beiden Häusern gab es zum Jahresauftakt extrem starken Kundenverkehr. Um die 100 Neuzugänge wurden allein gestern jeweils in Eilenburg und Delitzsch registriert, die sich dann in der nächsten Statistik widerspiegelt. „Die Tendenz ist leider nicht so, wie wir sie gern hätten“, sagte Jubeh. Positiv wirkt sich in der Statistik der Bereich der unter 25-Jährigen aus. Die sogenannte Jugendarbeitslosigkeit ging mit Studien- und Ausbildungsbeginn um 31 auf nunmehr 884 zurück. Die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften (einzelne Personen oder Familien, die Hilfe bekommen) ging um 40 auf 7932 zurück. In diesen Gemeinschaften leben 14207 Hilfebedürftige, von denen 10892 Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen und 3315 Sozialgeld erhalten. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Nordsachsen (mit Torgau-Oschatz) steht bei 13,7 Prozent. 14168 Männer und Frauen haben im Landkreis keine versicherungspflichtige Tätigkeit.

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr