Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Dumm gelaufen: Auto kracht in Delitzscher Fahrschule
Region Delitzsch Dumm gelaufen: Auto kracht in Delitzscher Fahrschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 24.09.2018
Das Auto ist in das Haus gefahren, schließlich später an einer Laterne zum Stehen gekommen Quelle: Christine Jacob
Delitzsch

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntagabend in Delitzsch. Ein 21 Jahre alter BMW-Fahrer kam mit seinem Pkw wegen zu hoher Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn der Eisenbahnstraße ab. Das Auto kam zunächst nach links ab, landete in einem Haus der Einkaufspromenade, beschädigte die Räume einer dort untergebrachten Fahrschule schwer – es wurde in der Folge ein Teileinsturz des Gebäudes befürchtet.

Das Auto ist in das Haus gefahren, schließlich später an einer Laterne zum Stehen gekommen Quelle: Christine Jacob

Schließlich kam der BMW auf der gegenüberliegenden Straßenseite erst in etwa 40 Metern Entfernung an einer Laterne an der Ecke zur Elisabethstraße endgültig zum Stehen.

Gebäude abgesperrt

Die abgerissenen Teile des Pkw lagen weit über die Straße verstreut, die umherfliegenden Trümmer beschädigten ein weiteres abgestelltes Auto. Der Unfallfahrer kam mit leichten Verletzungen davon und konnte selbst aus dem Wagen aussteigen. Das Gebäude wurde stark beschädigt.

Am späten Abend des 23. September 2018 ist in der Delitzscher Eisenbahnstraße ein Auto in ein Haus gefahren

Gegen 22.15 Uhr wurde zusätzlich zu Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehr alarmiert. Wegen der Gefahr entschied man sich, die Unfallstelle und das Gebäude abzusperren und später auch das Technische Hilfswerk (THW) dazu zu holen. Das THW Eilenburg war fünf Stunden im Einsatz, fünf Helfer haben die Vorderfront des Gebäudes beräumt und mittels Baustützen und Balken gesichert, um die Einsturzgefahr zu bannen.

Hoher Sachschaden

Der 21-jährige Unfallverursacher ist nach Angaben der Polizei weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss unterwegs gewesen. Nach jetzigem Stand beläuft sich der Sachschaden bislang auf 70 000 Euro, diese Summe kann nach Polizeiangaben allerdings noch steigen. Im Internet wird bereits diskutiert, dass es sich bei dem jungen Mann um einen bekannten Raser gehandelt habe, der sich gerne mit PS-starken Vehikeln brüstete.

Fahrschule kann weitermachen

In der Fahrschule liefen am Montag noch die Aufräumarbeiten, ab Dienstag wird eine Baufirma mit ihren Arbeiten zur Wiederherstellung beginnen. Das Gebäude ist nicht einsturzgefährdet. Die Fahrschule kommt so lange in benachbarten Räumen unter, die der Vermieter kurzerhand und unkompliziert zur Verfügung stellte. Voraussichtlich kann die Fahrschule erst Ende des Jahres wieder einziehen, so Fahrlehrer Hans-Günther Brode.

Von cj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zeit ist zurück in Selben. An der Kirche zeit die Uhr an, was die Stunde geschlagen hat. Der Förderverein hat es möglich gemacht.

23.09.2018

Auch die Tagesmütter in Delitzsch werden wie die Erzieher in den Kindertagesstätten nun mehr Geld bekommen. Wie auch im Tarifabschluss sollen die Frauen eine Dynamisierung ihrer Einkommen erleben. Doch die Stadt wollte das zunächst nicht.

22.09.2018

Wohnen, Arbeiten, Integrative Kita-Plätze, medizinische Betreuung und vieles mehr. Das Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch ist ziemlich breit aufgestellt. Was alles dahinter steckt, hat das Unternehmen nun gezeigt.

22.09.2018