Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Bahn-Fotograf sorgt in Delitzsch für Aufregung
Region Delitzsch Bahn-Fotograf sorgt in Delitzsch für Aufregung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 28.01.2016
Ein Hobbyfotograf war auf den Bahngleisen in Delitzsch unterwegs. (Symbolfoto) Quelle: Leipzig report
Anzeige
Delitzsch

Ein Mann an den Bahngleisen hat am Dienstagnachmittag in Delitzsch Passanten in helle Aufregung versetzt. Wie die Polizei mitteilte, meldeten Augenzeugen per Notruf, dass eine Person im Bereich der Brücke Benndorfer Landstraße zu den Schienen hinabgestiegen sei. Der Mann habe zuvor sein Fahrrad ans Brückengeländer gekettet. Die Beobachter befürchteten, der Mann könnte sich das Leben nehmen wollen. Als die Beamten gegen 14.30 Uhr anrückten, stellte sich jedoch heraus: Der scheinbar Suizidgefährdete war ein ehemaliger Eisenbahner, der lediglich Fotos machen wollte.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall des Falles sind die Retter mit Krankenwagen und Notarztfahrzeug meist pünktlich vor Ort – doch in jedem zehnten Fall werden die Vorgaben nicht eingehalten.

31.01.2016

Für Christian Hinkefuß war die diesjährige Jahreshauptversammlung seiner Schenkenberger Wehr eine Premiere. Seit einem Jahr steht er den Kameraden vor, beerbte quasi Jürgen Schneider nach 20 erfolgreichen Jahren. Bei der Wahl der neuen Leitung gab es einen kompletten Generationswechsel.

27.01.2016

Nachdem im Verbandsgebiet des Abwasserzweckverbandes Delitzsch alle Orte an das zentrale Abwassernetz angeschlossen sind, rücken nun Sanierungen und die Modernisierung vorhandener Anlagen in den Fokus der Investitionstätigkeit. Rund eine Million Euro plant der Verband in diesem Jahr zu verbauen.

30.01.2016
Anzeige