Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Barockschloss Delitzsch beliebt bei Heiratswilligen
Region Delitzsch Barockschloss Delitzsch beliebt bei Heiratswilligen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 04.09.2017
Blick auf das Barockschloss Delitzsch. Dort geben sich Paare gern das Ja-Wort. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Delitzsch

Im ersten Halbjahr dieses Jahres haben sich im Delitzscher Standesamt im Barockschloss 74 Paare das Ja-Wort gegeben. Das sind in etwa genau so viele wie im vergangenen Jahr, allerdings deutlich weniger als 2015. Da hatten 83 Paare geheiratet. „Generell sind alle Samstage im Hochsommer am beliebtesten bei den Paaren“, teilte auf Anfrage Rathaussprecherin Nadine Fuchs mit. Montags werde im Übrigen gar nicht geheiratet.

Paare kommen von auswärts

Weil die Freitage und Sonnabende besonders nachgefragt würden, passe das Delitzscher Standesamt seine Öffnungszeiten entsprechend an. Da die Termine in der Regel schnell vergriffen sind, sollten sich Heiratswillige ebenso schnell entscheiden und Kontakt zu den Mitarbeitern dieser Abteilung aufnehmen. Allerdings ist das wiederum erst acht Monate vor dem gewünschten Termin überhaupt möglich.

„Der Sonnabend wird in Delitzsch als Eheschließungstag schon lange angeboten“, erklärte Nadine Fuchs. Daran wolle man auch in Zukunft festhalten. Denn nicht nur Delitzscher nutzen die beeindruckende Kulisse des Schlosses zur Hochzeit oder genauer gesagt, um den Schritt in die Ehe oder in die Lebenspartnerschaft amtlich bestätigen zu lassen. „Gut die Hälfte kommt von auswärts, zumeist aus dem Leipziger Raum, aber auch aus ganz Deutschland“, weiß die Rathaussprecherin. Das besondere Umfeld werde von den Paaren gesucht. Zum Teil sei es auch eine Rückkehr zu den Wurzeln der Familie.

Besondere Hochzeiten

Quasi eine Alleinstellungsmerkmal des hiesigen Standesamtes ist das Angebot einer „besonderen Hochzeit“. Alles passiert wiederum im Barockschloss, doch hinzu kommt das besondere barocke Ambiente. Standesbeamte und begleitende Delitzscher Landsknechte sowie andere Beteiligte schlüpfen in historische Kostüme. Im kommenden Jahr ist die besondere Hochzeit bereits für den 23. Juni geplant.

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 50 Jahren gibt es nun schon den Posaunenchor Krippehna. Und das wurde am Wochenende groß gefeiert. Einen Chef sucht man in der elf Mitglieder zählenden Musikergruppe allerdings vergeblich.

04.09.2017

Einen Unfall gab es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 184 bei Delitzsch. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Retter geriet die Anfahrt mal wieder zur Geduldsprobe.

04.09.2017

In der Leader-Region Delitzscher Land hat das Entscheidungsgremium für die Sanierung von Straßen, Wegen und Plätzen acht Vorhaben ausgewählt, für die Fördergelder in Höhe von 900 000 Euro zur Verfügung stehen. Davon profitieren die Gemeinden Löbnitz, Rackwitz, Wiedemar und Jesewitz. Insgesamt hatten sieben Kommunen 16 Projekte eingereicht.

07.09.2017
Anzeige