Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Bauernverband: Andrea Lienig steigt auf
Region Delitzsch Bauernverband: Andrea Lienig steigt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 19.05.2015
Andrea Lienig Quelle: Alexander Bley
Anzeige

. Im Regionalbauernverband engagiert sich die 43-Jährige seit 2010 im Vorstand."Ich will die Interessen der Mitglieder des Bauernverbandes würdig vertreten", sagt die Diplom-Landwirtin über die Arbeit im SLB. So ist es ihr Ziel, die Rahmenbedingungen für die Arbeit positiv zu beeinflussen, für eine bessere Wahrnehmung der Landwirtschaft in der Gesellschaft zu sorgen. "Ich will Vermittler zwischen Landwirtschaft und Verbraucher sein." Öffentlichkeitsarbeit und Direktvermarktung sind daher Themen, die sie künftig im SLB angehen möchte. Es sei eine Herzensangelegenheit mehr Verständnis für die Landwirtschaft seitens der Verbraucher zu erzielen, mit Tagen des offenen Hofes offensiv auf die Leute zuzugehen und Vorurteile abzubauen.

Mit der Wahl in den SLB-Vorstand habe sie nicht gerechnet, gibt Lienig zu. Der Vorstand des Regionalbauernverbandes hatte sie vorgeschlagen, aber die Wähler seien aus den Vorständen aller Bauernverbände gekommen und die Mitkandidaten seien "sehr bekannte und würdige" gewesen. Im Vorstand des SLB ist Andrea Lienig neben Ines Senger aus der Sächsischen Schweiz eine von zwei Frauen im achtköpfigen Gremium. Es spiegelt wieder, was sich in der Gesellschaft ohne Quotenregelung ändert: Auch in der Landwirtschaft sei ein Wandel zu erkennen, seien mittlerweile mehr "frauengeführte" Unternehmen zu finden, hat Lienig beobachtet. Sie übernahm den Betrieb (20 Mitarbeiter) im Sommer 2012 von ihrem Vater, der 2013 verstarb. Den Hof will sie erfolgreich fortführen, langfristig Arbeitsplätze sichern, die Direktvermarktung ausbauen und mit noch mehr Schulprojekten den Nachwuchs an das Thema Landwirtschaft heranführen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.05.2015
Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klares Wasser? Klare Fehlanzeige! Dass der Delitzscher Wallgraben nicht gerade zum Baden einlädt, ist bekannt. Immer mehr Schlamm hat sich in den vergangenen Monaten im flachen Gewässer abgelagert, an manchen Stellen wird der Eindruck immer schlammiger.

19.05.2015

Delitzsch. Seit einem Vierteljahrhundert sind Andreas Eberwein und Frank Schanz selbstständige Taxiunternehmer. Dieser Tage feierten sie Jubiläum. Während bei Eberwein noch vier Festangestellte im Betrieb tätig sind, schlägt sich Schanz als Ein-Mann-Unternehmen durch.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_41351]Delitzsch. Im Delitzscher Poetenweg (Oberer Bahnhof) wurde am 19. März, 15.45 Uhr, und am 22. März, 15.30 Uhr, ein 13-Jähriger von drei Jugendlichen erpresst.

06.05.2015
Anzeige