Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Beim Abbiegen in Delitzsch zwölfjähriges Kind verletzt
Region Delitzsch Beim Abbiegen in Delitzsch zwölfjähriges Kind verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 21.06.2017
Der Junge wurde im Krankenhaus behandelt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Delitzsch

Bei einem Unfall in Delitzsch-Nord wurde am Montagvormittag gegen 10 Uhr ein zwölf Jahre alter Junge angefahren. Wie die Polizei berichtete, habe ein Ford-Fahrer das Kind beim Einbiegen von der Alexander-Puschkin-Straße in die Sachsenstraße übersehen. Der Junge habe ebenfalls gerade die Sachsenstraße gekreuzt. Der Zwölfjährige kam zu Fall und verletzte sich. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Von kasto

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für sechs Vereine gab die Aktion „Angestupst“ von Sparkasse Leipzig und LVZ im März den finanziellen Anschub, um Projekte zu starten, die sie sich vorgenommen haben. Für weitere zwei gab es jetzt noch einen Nachschlag. Verteilt wurden die Einnahmen aus dem Telefon-Voting.

30.08.2017

Nach der Premiere im Vorjahr veranstaltet das Museum Barockschloss Delitzsch am Sonntag zum zweiten Mal ein Picknick im Barockgarten. Mit dabei sind wieder junge Instrumentalisten der nordsächsischen Musikschule Heinrich Schütz.

21.06.2017

Die Unitas-Wohnungsgenossenschaft hat derzeit einen Bestand von 109 Wohnungen in Delitzsch und will sich an diesem Standort weiter etablieren. Derzeit saniert sie ein Mehrfamilienhaus in der Bismarckstraße, das die Genossenschaft kürzlich erworben hat. Die Stadt Delitzsch sieht das Unternehmen als einen sehr entwicklungsträchtigen Standort.

21.06.2017
Anzeige