Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Blogger sollen Delitzscher Markt groß rausbringen
Region Delitzsch Blogger sollen Delitzscher Markt groß rausbringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 01.05.2018
Leckerbissen so wie hier 2017 werden auch in diesem Jahr wieder präsentiert (Archivbild). Quelle: Maria Pappel
Delitzsch

Auch wenn es Schnee und Eis kaum vermuten lassen, aber der Frühling kommt bestimmt. Ganz groß gefeiert werden soll das in Delitzsch mit dem Frühlings- und Genussmarkt am 5. und 6. Mai. Zum dritten Mal findet der auf dem Marktplatz und im „Markt Zwanzig“ statt und wird sowohl bei Händlern als auch Gästen immer beliebter. Inzwischen liegen der Stadt genau 92 Händlerzusagen vor, berichtet Organisator Christian Maurer. 30 neue Angebote seien unter diesen Zusagen, weitere noch zu erwarten. Das ist kein Selbstläufer: Schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen im Referat Wirtschaftsförderung, Hunderte Telefonate werden geführt, die Ausstellerzahl hat sich so seit der Premiere 2016 von Mal zu Mal über rund 60 und 80 auf nun über 90 Händler gesteigert. „Weitere Zusagen könnten noch folgen“, erzählt Christian Maurer, „bei einigen Ausstellern ist es noch in der Schwebe und hängt von der Ernte ab.“ Am Ende sollen es um die 100 Händler sein, die sich in der Loberstadt präsentieren. Dabei legt die Stadt Wert auf gehobenes Niveau sowie besondere Geschmackserlebnisse und will vor allem Waren bieten, die eben nicht alltäglich sind – Salami vom Hochlandrind, Craft Beer, Pale Ale und Bio-Bier oder handgeschöpfte Schokolade und Pralinen beispielsweise, dazu kommen Handwerksvorführungen und eine italienische Genussmeile. Abgerundet wird das Spektakel mit Straßenmusik, Fahrten mit der historischen Postkutsche, Ponyreiten und dem großen, kostenfreien Holzspielmobil für Kinder.

Blogger angeschrieben

Die Stadt Delitzsch will den Markt unter dem Motto „Delitziös“ auch dazu nutzen, in Deutschland insgesamt bekannter zu werden. Zielgruppe sind nicht nur Menschen aus der Region, sondern Gäste von außerhalb. Erstmals wurden speziell zu diesen beiden Veranstaltungstagen Blogger eingeladen, die sich auf ihren Internetseiten mit Genüssen beschäftigen. Sie sollen einen kulinarisch-frühlingshaften Rundgang geboten bekommen und im besten Falle dafür sorgen, dass die Stadt Delitzsch überregional in aller Munde ist. 21 Blogger sind vor wenigen Tagen eingeladen worden, die Stadtverwaltung wartet nun auf deren Rückmeldung.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter hat mit viel Schnee und Sturmböen in Nordsachsen für ein ungemütliches Wochenende gesorgt. Auf einzelnen Straßen ging zeitweise nichts mehr. Auch der Zugverkehr war zeitweise lahmgelegt. Der für Sonntag geplante Ostermarkt in Mockrehna wurde abgesagt. Die Bedingungen sollen sich auch im Tagesverlauf nur langsam bessern.

19.04.2018

Angefangen hat es mit gerade einmal fünf Studenten und dem sperrigen Namen „Akademie der Darstellenden Künste“. Inzwischen ist die Theaterakademie Sachsen aus Delitzsch nicht mehr wegzudenken. Und will der Stadt daher etwas besonderes anlässlich des Jubiläums bieten.

17.03.2018

Ein Stapel Papier kann die Welt bedeuten. Seit 2012 hat das Museum Barockschloss Delitzsch ein neues Leitbild und eine überarbeitete Konzeption. Doch ist das Profil dadurch wirklich schärfer geworden?

20.03.2018